Leopoldstadt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Leopoldstadt (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Leopoldstadt

Genitiv der Leopoldstadt

Dativ der Leopoldstadt

Akkusativ die Leopoldstadt

[1] das Wappen von Leopoldstadt
[1] Prater Turm und Riesenrad

Worttrennung:

Le·o·pold·stadt, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈleːopɔltˌʃtat]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Leopoldstadt (Info)

Bedeutungen:

[1] zweiter Bezirk der österreichischen Bundeshauptstadt Wien
[2] ehemaliger Vorort, nunmehr Ortsteil des gleichnamigen Bezirkes

Abkürzungen:

[1] Postleitzahl: A-1020

Herkunft:

Der Name wurde vom Heiligen Leopold → WP (1073 - 1136), dem Namenspatron von Kaiser Leopold, abgeleitet.[1]

Oberbegriffe:

[1] Wiener Bezirk, Gemeindebezirk, Stadtteil

Holonyme:

[1] Wien

Teilbegriffe:

[1] Teile des Bezirkes Leopoldstadt: Jägerzeile, Leopoldstadt, Zwischenbrücken

Beispiele:

[1] Die Leopoldstadt liegt auf einer Insel, zwischen dem Donaukanal und dem Hauptarm der Donau.[2]
[1] Wer die Leopoldstadt seit vielen Jahren nicht mehr betreten hat, der würde sie mancherorts wohl kaum wiedererkennen.[3]
[1] Der Plan eines riesigen nationalsozialistischen Parteiforums, dem die historische Leopoldstadt zum Opfer gefallen wäre, wurde infolge des Zweiten Weltkriegs nicht realisiert.[4]
[2] Aus den Vorstädten Leopoldstadt und Jägerzeile, dem Prater, der Vorstadt Brigittenau sowie aus Zwischenbrücken und Teilen von Aspern und Kaiserebersdorf wurde der zweite Bezirk gebildet.[4]
[2] Die Donau fließt an den Stadtmauern entlang und trennt die Stadt von dem Vorort Leopoldstadt.[5]
[2] Das Zusammenleben von Juden und Christen in der Leopoldstadt war bald etwas Selbstverständliches geworden.[6]

Wortbildungen:

Adjektiv: Leopoldstädter
Substantiv: LeopoldstädterLeopoldstädterin

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Leopoldstadt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonLeopoldstadt
[1] Wikivoyage-Eintrag „Leopoldstadt

Quellen:

  1. Bezirksvorstehung Leopoldstadt: Die Wiener Bezirkswappen 2. Bezirk / Leopoldstadt. Gemeinde Wien, 24. April 2008, abgerufen am 2. Juni 2016.
  2. Hedwig Abraham: Vorstädte und Vororte Wiens. viennatouristguide.at, 14. März 2015, abgerufen am 2. Juni 2016.
  3. Nina Brnada: Grätzl im Dornröschenschlaf. Mitten in Wien. In: Wiener Zeitung Online. 9. Februar 2013 (URL, abgerufen am 2. Juni 2016).
  4. 4,0 4,1 Leopoldstadt. Wien Geschichte Wiki, 17. März 2016, abgerufen am 2. Juni 2016.
  5. Gennadi E. Kagan: Für und gegen Österreich. Österreich und die Österreicher aus der Sicht der Russen in zwei Jahrhunderten. Böhlau Verlag Wien, 1998, ISBN 9783205989219, Seite 125 (zitiert nach Google Books).
  6. Entwicklung der Leopoldstadt. Stadt Wien, abgerufen am 2. Juni 2016.