Josefstadt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Josefstadt (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: sind die beiden Einträge zum 8. Bezirk verschieden? Falls ja, bitte deutlich machen

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Josefstadt

Genitiv der Josefstadt

Dativ der Josefstadt

Akkusativ die Josefstadt

[1] Wappen der Josefstadt, zusammengesetzt aus den Wappen der 5 ehemaligen Vorstädte

Worttrennung:
Jo·sef·stadt, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈjoːzɛfˌʃtat]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Josefstadt (Info)

Bedeutungen:
[1] achter Bezirk der österreichischen Bundeshauptstadt Wien

Abkürzungen:

[1] Josefst.; Postleitzahl: A-1080

Herkunft:
Der Name wurde um 1700 zu Ehren des Kronprinzen und späteren Kaiser Joseph I. festgelegt[1] 1850 bei der 1. Stadterweiterung aus 3 ganzen Vorstädten und Teilen anderer (siehe Unterbegriffe) zum 7. Wiener Gemeindebezirk zusammengeschlossen, 1861 umnumeriert zum 8. Bezirk.[Quellen fehlen]

Synonyme:
[1] 8. Bezirk, 8. Gemeindebezirk, 1080 Wien, der Achte

Oberbegriffe:
[1] Wiener Bezirk, Stadtteil

Holonyme:

[1] Wien

Teilbegriffe:

[1] Ortsteile: Alservorstadt, Altlerchenfeld, Breitenfeld, Josefstadt, St. Ulrich, Strozzigrund

Beispiele:
[1] Die Josefstadt ist der kleinste Bezirk Wiens; sie ist ein Sitz des Bürgertums und noch heute geprägt von kleinen, biedermeierzeitlichen Häusern.

Wortbildungen:
Theater in der Josefstadt

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Josefstadt

Quellen:

  1. Bezirksgeschichte Josefstadt. Stadt Wien, 1. Mai 2006, abgerufen am 1. Mai 2015.

Substantiv, f, Toponym[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Josefstadt

Genitiv der Josefstadt

Dativ der Josefstadt

Akkusativ die Josefstadt

Worttrennung:
Jo·sef·stadt, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈjoːzɛfˌʃtat]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] eine der Vorstädte, die zum 8. Wiener Gemeindebezirk zusammengefasst wurden

Abkürzungen:
[1] Josefst.

Herkunft:
Der Name wurde um 1700 zu Ehren des Kronprinzen und späteren Kaiser Joseph I. festgelegt[1]

Oberbegriffe:
[1] Josefstadt, 8. Bezirk

Beispiele:
[1] Im Bezirkswappen steht der heilige Josef für die Josefstadt.
Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Josefstadt

Quellen:

  1. Bezirksgeschichte Josefstadt. Stadt Wien, 1. Mai 2006, abgerufen am 1. Mai 2015.