Programm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Programm (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Programm die Programme
Genitiv des Programms
des Programmes
der Programme
Dativ dem Programm den Programmen
Akkusativ das Programm die Programme
[1] Computerprogramm

Worttrennung:

Pro·gramm, Plural: Pro·gram·me

Aussprache:

IPA: [pʀoˈɡʀam], Plural: [pʀoˈɡʀamə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Programm (österreichisch) (Info), Plural:
Reime: -am

Bedeutungen:

[1] eine Folge von Anweisungen für eine Maschine (häufig für einen Computer) oder Anlage
[2] alle Veranstaltungen, Darbietungen oder Aufführungen in zeitlich festgelegter Reihenfolge bei Theater, Oper, Kino, Rundfunk oder Ähnlichem
[3] ein Hörfunk- oder Fernsehsender
[4] ein Blatt oder Heft, in dem das Programm[3] steht
[5] ein Konzept zum Erreichen bestimmter Ziele

Abkürzungen:

Prg., Prog., Progr.

Herkunft:

abgeleitet über das spätgriechische programma vom griechischen prograheschriftliche Bekanntmachung, öffentliche Ankündigung
Die Herkunftsangaben dieses Eintrags sollten ergänzt werden.

Synonyme:

[1] Software
[2] Ordnung, Plan
[3] Hörfunksender, Fernsehsender
[4] Sendeplan, Vorführungsplan
[5] Manifest

Unterbegriffe:

[1] Computerprogramm, Waschprogramm
[2] Abendprogramm, Fernsehprogramm, Kinoprogramm, Nachtprogramm, Tagesprogramm
[3] ARD, ZDF, RTL, Deutschlandfunk
[4] Ablaufplan, Programmheft, Programmplanung
[5] Grundsatzprogramm, Mondprogramm, Notfallprogramm, Parteiprogramm, Raumfahrtprogramm, Schlankheitsprogramm, Schwerpunkteprogramm

Beispiele:

[1] Hast du das neue Programm schon installiert?
[2] Was steht denn heute auf dem Programm?
[3] Das ist das zweite Programm.
[4] Schau doch mal ins aktuelle Kinoprogramm!
[5] „Wäre der Koran aber das Programm einer politischen Partei, würde diese fraglos sofort einstimmig verboten werden.“[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Programm aufrufen, ausführen, beenden, kompilieren, deassemblieren, debuggen, dekompilieren, deinstallieren, installieren, kopieren, linken, löschen, rückassemblieren, rückübersetzen, schreiben, starten, veröffentlichen, weitergeben
[1] ein Programm hat ein/en Autor, Bug, Feature, Handbuch, Quelltext
[1] ein Programm unterliegt dem Copyright, den Lizenzbestimmungen, dem Urheberrechtsgesetz
[3] auf ein anderes Programm umschalten, das Programm wegschalten

Wortbildungen:

Adjektive/Adverbien: [1] programmgesteuert
Substantive: [1] Programmabbruch, Programmfehler, Programmierer, Programmquelltext
Verben: [1] programmieren
[2, 3] Programmdirektor, Programmgestaltung, Programmheft, Programmhinweis, Programmmusik, Programmpunkt, Programmvorschau
[4] Programmzeitschrift


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2, 4, 5] Wikipedia-Artikel „Programm
[1–5] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Programm
[1–3, 5] canoo.net „Programm
[1–5] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonProgramm

Quellen:

  1. Leserbrief von Michael Wieck, Stuttgart, in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 24. Januar 2012