Karthago

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Karthago (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ (das) Karthago
Genitiv (des) Karthagos
Dativ (dem) Karthago
Akkusativ (das) Karthago
[1] an Afrikas Küste Karthago

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Karthago“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht.

Worttrennung:

Kar·tha·go, kein Plural

Aussprache:

IPA: [kaʁˈtaːɡoː]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] antike Stadt im heutigen Nord-Tunesien; phönizische Gründung; heute ein Vorort von Tunis

Herkunft:

lateinisch Carthago über altgriechisch Καρχηδών (Karchēdṓn) von phönizisch קרת חדשת (Qart-Hadasht) „neue Stadt“

Oberbegriffe:

[1] Metropole, Stadt

Beispiele:

[1] Karthago war der große Rivale Roms.
[1] „Das Meer war Karthagos Element und die Flotte seine Lebensader.“[1]

Redewendungen:

Ceterum censeo Carthaginem esse delendam „Im Übrigen bin ich der Meinung, dass Karthago zerstört werden muss.“

Wortbildungen:

Karthager, Karthagerin, karthagisch


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Karthago
[1] Johannes Irmscher Hrsg. mit Renate Johne: Lexikon der Antike. 3. unveränderte Auflage. VEB Bibliographisches Institut, Leipzig 1978. Seite 271 f.
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonKarthago
[1] canoo.net „Karthago

Quellen:

  1. Pedro Barceló: Kleine römische Geschichte. Sonderausgabe, 2., bibliographisch aktualisierte Auflage Auflage. Primus Verlag, Darmstadt 2012, ISBN 978-3534250967, Seite 30.