Balkan

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Balkan (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Toponym[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Balkan
Genitiv des Balkans
des Balkan
Dativ dem Balkan
Akkusativ den Balkan
[1] Der Balkan bzw. die Balkanhalbinsel
[2] Der Balkan bzw. das Balkangebirge

Worttrennung:

Bal·kan, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈbalkaːn]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Geografie: Der Balkan oder die Balkanhalbinsel (oft synonym mit Südosteuropa verwendet) ist eine geografisch unterschiedlich definierte Region im Südosten Europas. Die Balkanhalbinsel ist die östlichste der drei ins Mittelmeer ragenden südeuropäischen Halbinseln.
[2] Gebirge, das Bulgarien in Ost-West-Richtung durchzieht

Herkunft:

nach Kastner vermutlich von türk. „Gebirge“[1]

Synonyme:

[1] Balkanhalbinsel
[2] Balkangebirge

Oberbegriffe:

[1] Halbinsel
[2] Gebirge

Beispiele:

[1] Auf dem Balkan ist immer noch kein Friede eingekehrt.
[1] „Mein Geschichtslehrer erklärte eines Tages, dass Bulgarien im 10. Jahrhundert das größte Königreich auf dem Balkan gewesen war.“[2]
[1] „Sie konvertierten erst nach der Eroberung des Balkans durch die Osmanen ab dem 17. Jahrhundert zum Islam.“[3]

Wortbildungen:

balkanisieren, Balkankrieg, Balkanpolitik, Balkansprachbund

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wikipedia-Artikel „Balkan
[1] canoo.net „Balkan
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBalkan
[1. 2] Evelyn Agbaria u. a.: Pons, Die deutsche Rechtschreibung – Für Beruf, Schule und Allgemeinbildung. 1. Auflage. Pons, Stuttgart 2013, ISBN 978-3-125-17229-6, Seite 138
[1, 2] Duden online „Balkan

Quellen:

  1. Hugo Kastner: Von Aachen bis Zypern. Geografische Namen und ihre Herkunft. Humboldt, Baden-Baden 2007, ISBN 978-3-89994-124-1, Seite 45.
  2. Yanko Tsvetkov: Atlas der Vorurteile. Knesebeck, München 2013, ISBN 978-3-86873-592-5, Seite 12.
  3. Mehmet Gürcan Daimagüler: Kein schönes Land in dieser Zeit. Das Märchen von der gescheiterten Integration. Goldmann, München 2013, ISBN 978-3-442-15737-2, Seite 231.

Ähnliche Wörter:

Balken