Halbinsel

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Halbinsel (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Halbinsel die Halbinseln
Genitiv der Halbinsel der Halbinseln
Dativ der Halbinsel den Halbinseln
Akkusativ die Halbinsel die Halbinseln
[1] eine Halbinsel in Kroatien

Worttrennung:

Halb·in·sel, Plural: Halb·in·seln

Aussprache:

IPA: [ˈhalpˌʔɪnzl̩], Plural: [ˈhalpˌʔɪnzl̩n]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Halbinsel (Info), Plural: Lautsprecherbild Halbinseln (Info)

Bedeutungen:

[1] ein Gebiet oder Stück Land, welches von drei Seiten von Wasser umschlossen ist, und nur durch an einer Seite eine (schmale) Landverbindung zum Festland besitzt

Abkürzungen:

[1] H.-I.

Herkunft:

Determinativkompositum aus halb (im Sinne von „nicht ganz“) und Insel, was eine Lehnübersetzung von dem lateinischen paeninsula → la, eigentlich „Fastinsel“ darstellt[1]

Gegenwörter:

[1] Insel, Festland

Oberbegriffe:

[1] Land

Unterbegriffe:

[1] Binnenhalbinsel, Landzunge, Nehrung

Beispiele:

[1] Das Kap Arkona liegt auf der Halbinsel Wittow.
[1] „Die Halbinsel stand in der See wie ein scharfer Schiffsbug, sie stieg nur langsam an zu einem gefalteten Dünenbuckel, der baumlos war, mit hartem Strandhafer bedeckt.“[2]
[1] „Der Umriss des Kontinents ist kaum gegliedert, die Küstenlinie hat nur wenige Inseln, Halbinseln und Meeresbuchten.“[3]


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Halbinsel
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Halbinsel
[1] canoo.net „Halbinsel
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHalbinsel

Quellen:

  1. Herkunftsbeleg (Duden)
  2. Siegfried Lenz: Die Deutschstunde. Roman. C. W. Niemeyer, Hameln 1989, ISBN 3-87585-884-0, Seite 43. Erstveröffentlichung 1968.
  3. Christof Hamann, Alexander Honold: Kilimandscharo. Die deutsche Geschichte eines afrikanischen Berges. Klaus Wagenbach Verlag, Berlin 2011, ISBN 978-3-8031-3634-3, Seite 42.

Ähnliche Wörter:

Halbesel