Holm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Holm (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Holm die Holme
Genitiv des Holms
des Holmes
der Holme
Dativ dem Holm
dem Holme
den Holmen
Akkusativ den Holm die Holme
[1] er greift die Holme

Worttrennung:

Holm, Plural: Hol·me

Aussprache:

IPA: [hɔlm], Plural: [ˈhɔlmə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] eine Stange, in der Regel aus Holz
[2] eine kleine Insel
[3] Technik: ein querliegender Balken, der Stützen miteinander verbindet

Herkunft:

aus dem Niederdeutschen; auch im Altsächsischen schon als holm bezeichnet, holmr im Altnordischen

Synonyme:

[1] Stange, Stiel
[2] Inselchen
[3] Balken

Gegenwörter:

[2] Festland, Wasser

Oberbegriffe:

[2] Insel

Beispiele:

[1] Die Stangen am Barren werden als Holme bezeichnet.
[1] Der Holm an seiner Axt war so morsch, dass er ihm beim nächsten Schlag durchbrach.
[2] Sie machten einen Ausflug zum Holm vor der Küste.
[3] Die Holme müssen bestimmte Normen erfüllen, damit die Konstruktion den berechneten Belastungen standhält.

Wortbildungen:

[1] Holmengasse
[2] Stockholm, Bornholm


Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Holm
[2] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Holm
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Holm
[1–3] canoo.net „Holm
[1, 3] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonHolm