Weh

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Weh (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ das Weh die Wehe
Genitiv des Wehs
des Wehes
der Wehe
Dativ dem Weh den Wehen
Akkusativ das Weh die Wehe

Nebenformen:

Wehe

Worttrennung:

Weh, Plural: We·he

Aussprache:

IPA: [veː], Plural: [ˈveːə]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -eː

Bedeutungen:

[1] seelisches, seltener auch körperliches Leid

Herkunft:

von dem protogermanischen *wai, dem sowohl das althochdeutsche "" (= Weh) als auch das altnordische "vei" entsprungen sind[Quellen fehlen]

Synonyme:

[1] Leid, Leiden, Kummer, Schmerz, Pein

Gegenwörter:

[1] Wohl

Unterbegriffe:

[1] Bauchweh, Halsweh, Kopfweh, Zahnweh

Beispiele:

[1] Sein Wohl und Weh hing am seidenen Faden.

Charakteristische Wortkombinationen:

Wohl und Weh, Ach und Weh

Wortbildungen:

[1] Wehklage, Wehleid, Wehmut, Wehweh, Wehwehchen, wehtun

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Weh
[*] canoo.net „Weh
[1] Duden online „Weh