Bibliothek

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bibliothek (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Bibliothek die Bibliotheken
Genitiv der Bibliothek der Bibliotheken
Dativ der Bibliothek den Bibliotheken
Akkusativ die Bibliothek die Bibliotheken
[1] eine Bibliothek

Worttrennung:

Bi·b·lio·thek, Plural: Bi·b·lio·the·ken

Aussprache:

IPA: [biblioˈteːk], Plural: [biblioˈteːkn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Bibliothek (Info), Plural: Lautsprecherbild Bibliotheken (Info)
Reime: -eːk

Bedeutungen:

[1] Institution, in der Bücher oder sonstige Medien gelesen oder ausgeliehen werden können

Abkürzungen:

[1] Bib, Bibo

Herkunft:

im 16. Jahrhundert von lateinisch bibliothēca → la „Bücherei“ entlehnt, das auf griechisch βιβλιοθήκη (bibliothékē) → grc „Bücherei“ zurückgeht, zu griechisch βιβλίον (biblíon) → grc „Buch“ und griechisch θήκη (thékē) → grc „Behälter“[1]

Synonyme:

[1] Bücherei

Unterbegriffe:

[1] Behördenbibliothek, Bergbibliothek, Fachhochschulbibliothek, Forschungsbibliothek, Gemeindebibliothek, Gefängnisbibliothek, Kirchenbibliothek, Klosterbibliothek, Krankenhausbibliothek, Leihbibliothek, Nationalbibliothek, Pfarrbibliothek, Präsenzbibliothek, Privatbibliothek, Staatsbibliothek, Stadtbibliothek, Stadtbücherei, Stadtteilbibliothek, Tafelbergbibliothek, Universitätsbibliothek

Beispiele:

[1] In Bibliotheken kann man immer interessante Bücher entdecken.
[1] „Von einer großzügigen Eingangshalle mit gewundener Treppe gelangt man in ein knappes Dutzend Räume, darunter ein Salon, ein Esszimmer, ein Raucherzimmer, ein Arbeitszimmer plus Bibliothek und im Obergeschoss mindestens fünf Schlafräume.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] öffentliche/wissenschaftliche Bibliothek

Wortbildungen:

Bibliothekar, Bibliotheksangestellte, Bibliothekarin, bibliothekarisch, Bibliotheksausweis, Bibliothekskatalog, Bibliotheksstempel, Bibliotheksverbund, Bibliothekswesen, Bibliothekswissenschaft

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Bibliothek
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Bibliothek
[1] canoo.net „Bibliothek
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonBibliothek

Quellen:

  1. Wolfgang Pfeifer [Leitung]: Etymologisches Wörterbuch des Deutschen. 2. durchgesehene und erweiterte Auflage. Deutscher Taschenbuch Verlag, München 1993, ISBN 3-423-03358-4, Stichwort „Bibliothek“.
  2. Geert Mak: Amerika!. Auf der Suche nach dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten. Siedler, München 2013, ISBN 978-3-88680-0023-6, Seite 222.