vertraglich

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

vertraglich (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
vertraglich
Alle weiteren Formen: Flexion:vertraglich

Worttrennung:

ver·trag·lich, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈtʁaːklɪç]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild vertraglich (Info)
Reime: -aːklɪç

Bedeutungen:

[1] wie in einem Vertrag (einem in der Regel schriftlichen Regelwerk, beispielsweise über den Austausch von Gütern, Dienstleistungen oder Häusern zwischen Personen und Firmen, meist gegen Geld, oder zwischen Staaten) festgelegt

Sinnverwandte Wörter:

[1] kontraktlich, notariell

Unterbegriffe:

[1] arbeitsvertraglich, tarifvertraglich

Beispiele:

[1] Wir haben im Kaufvertrag die Übergabe für das Haus vertraglich auf den 1.1. festgelegt. Am 31.12. muss das Haus komplett geräumt und besenrein sein.
[1] Es ist [auf der Pariser UN-Klimakonferenz] das erste Mal, dass sich alle 195 beteiligten Staaten vertraglich dazu bekennen, Anstrengungen im Kampf gegen die Erderwärmung zu unternehmen.[1]
[1] Franz Beckenbauer hat nach DFB-Angaben vier Tage vor Vergabe der WM 2006 eine vertragliche Vereinbarung mit dem früheren FIFA-Vizepräsidenten Jack Warner unterschrieben.[2]
[1] Russland hält an der vertraglich vereinbarten Bereitstellung von Abwehrraketen an Syrien fest. Die US-Regierung ist verärgert […][3]
[1] In Deutschland ist das Verhältnis von Staat und Kirchen vertraglich geregelt: Für die katholische Kirche durch Konkordate, also staatliche Verträge mit dem Vatikan, für die evangelischen Kirchen gelten Kirchenverträge.[4]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] etwas vertraglich absichern, jemanden vertraglich binden, etwas vertraglich festlegen, etwas vertraglich fixieren, etwas vertraglich festschreiben, jemandem etwas vertraglich garantieren, etwas vertraglich regeln, jemandem etwas vertraglich schulden, etwas vertraglich vereinbaren, etwas vertraglich zusagen , etwas vertraglich zusichern
[1] vertragliche Abmachungen, vertragliche Abreden, einen vertraglichen Anspruch auf etwas haben, vertragliche Bindungen (eingehen, ausdehnen), vertragliche Pflichten, vertragliche Regelungen, (sich an) vertragliche Vereinbarungen (halten), eine vertragliche Vereinbarung treffen, vertragliche Verpflichtungen (eingehen), vertragliche Zusagen (machen), eine vertragliche Zusicherung (haben)
[1] vertraglich abgesichert (sein), vertraglich zu etwas verpflichtet (sein)

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „vertraglich
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „vertraglich
[1] canoonet.eu „vertraglich
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonvertraglich
[1] The Free Dictionary „vertraglich
[1] Duden online „vertraglich
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „vertraglich
[1] PONS Englisch-Deutsch, Stichwort: „vertraglich
[1] dict.cc Englisch-Deutsch, Stichwort: „vertraglich

Quellen:

  1. Aktuell Europa - Staatengemeinschaft beschließt Pariser Klimaabkommen. Die internationale Gemeinschaft hat sich auf einen Weltklimavertrag verständigt. Die Pariser UN-Klimakonferenz nahm die Vereinbarung zur Begrenzung der Erderwärmung auf deutlich unter zwei Grad an. In: Deutsche Welle. 12. Dezember 2015 (URL, abgerufen am 7. Januar 2016).
  2. Weltmeisterschaft - DFB bestätigt Beckenbauers Unterschrift auf Skandal-Dokument. DFB-Interimspräsident Koch erklärt, was alle Spuren andeuteten: Der damalige OK-Präsident Franz Beckenbauer hat einen Vertrag mit Jack Warner unterzeichnet. Das Dokument legt versuchten Stimmenkauf nahe. In: Deutsche Welle. 10. November 2015 (URL, abgerufen am 7. Januar 2016).
  3. Syrien - USA rügen russische Raketenlieferung an Syrien. In: Deutsche Welle. 18. Mai 2013 (URL, abgerufen am 7. Januar 2016).
  4. Petra Nicklis: Gesellschaft - Staat und Kirche in Deutschland. In: Deutsche Welle. 19. Januar 2012 (URL, abgerufen am 7. Januar 2016).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: verträglich