beispielsweise

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

beispielsweise (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

bei·spiels·wei·se

Aussprache:

IPA: [ˈbaɪ̯ʃpiːlsˌvaɪ̯zə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild beispielsweise (Info)

Bedeutungen:

[1] in der Art und Weise eines Beispiels

Abkürzungen:

[1] bspw.; seltener: bw., bsplw., bsw.

Herkunft:

Ableitung vom Substantiv Beispiel mit Fugenelement -s und dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -weise

Synonyme:

[1] beispielhaft, zum Beispiel

Beispiele:

[1] Manche Tätigkeiten strengen den menschlichen Körper an, beispielsweise das Rennen über eine lange Strecke.
[1] „Gottfried August Bürger, dem es trotz des Erfolgs seiner Münchhausengeschichten nie gelang, sich am eigenen Schopf finanziell aus dem Sumpf zu ziehen, publizierte beispielsweise den Vorschlag einer Assekuranzkasse, mit der die Einnahmeausfälle durch Raubdrucke versichert werden sollten.“[1]
[1] „Denn wenn beispielsweise im Ostseeraum ein Masterplan nicht aufgehe, dann spreche wenig dafür, dass er in Bangladesch sinnvoll ist.“[2]
[1] „Denn für Frauen ist das Kraftfahrzeug eines von sehr vielen Accessoires und wird teilweise genau so gehandhabt wie beispielsweise die Handtasche:…“[3]
[1] „Man kann beispielsweise Pflanzen mittels Gentechnik so manipulieren, dass sie gegen bestimmte Krankheiten immun oder unempfindlich gegen sonst giftige chemische Pflanzenschutzmittel werden. “[4]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Goethe-Wörterbuch „beispielsweise
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „beispielsweise
[1] canoo.net „beispielsweise
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbeispielsweise

Quellen:

  1. Bruno Preisendörfer: Der waghalsige Reisende. Johann Gottfried Seume und das ungeschützte Leben. Galiani, Berlin 2012, ISBN 978-3-86971-060-0, Seite 234.
  2. Barbara Eckardt: Crossover. In: Portal Wissen. Das Forschungsmagazin der Universität Potsdam. Nummer 1/2013, ISSN 2194-4237, Seite 77
  3. Helge Jepsen: Frauenspielzeug. Eine beinahe vollständige Sammlung lebensnotwendiger Dinge. Hoffmann und Campe, Hamburg 2010, ISBN 978-3-455-38079-8, Seite 9.
  4. wissen.de – Bildwörterbuch „Lebensmittel- und Biotechnologie: Mehr als Käse und Bier