rinnen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

rinnen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich rinne
du rinnst
er, sie, es rinnt
Präteritum ich rann
Konjunktiv II ich ränne
rönne
Imperativ Singular rinn!
rinne!
Plural rinnt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geronnen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:rinnen

Worttrennung:

rin·nen, Präteritum: rann, Partizip II: ge·ron·nen

Aussprache:

IPA: [ˈʀɪnən]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪnən

Bedeutungen:

[1] intransitiv: langsam und in geringer Menge fließen
[2] intransitiv: sich in kleinen Mengen bewegen
[3] intransitiv, von Behältern: leck, undicht sein; Flüssigkeit verlieren

Herkunft:

mittelhochdeutsch rinnenrennen, schwimmen, triefen“ und wie althochdeutsch rinnanfließen, laufen“, gotisch „laufen, rennen“, auf eine indoeuropäische Wurzel im Sinn „sich in Bewegung setzen“ zurückgeführt[1][2]

Sinnverwandte Wörter:

[1] ablaufen, gießen
[2] rieseln
[3] lecken, nässen

Gegenwörter:

[1] hervorquellen, sprudeln, strömen
[2] ausbrechen, explodieren
[3] abdichten, verschließen

Oberbegriffe:

[1] fließen
[2] bewegen

Unterbegriffe:

[1, 3] sickern, tropfen, tröpfeln

Beispiele:

[1] Wasser rinnt meine Oberarme herunter.[3]
[2] Der Reis rann aus der Packung.
[3] Die Tischdecke ist ganz nass geworden, weil die Kanne rinnt.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] Sand, Salz, Zucker rinnt
[3] ein Eimer, Spülkasten rinnt; eine Kanne rinnt

Wortbildungen:

abrinnen, ausrinnen, durchrinnen, entrinnen, Gerinne, gerinnen, herabrinnen, herunterrinnen, hinunterrinnen, Rinne, Rinnen, rinnend, Rinnsal, Rinnstein, verrinnen, zerrinnen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „rinnen
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „rinnen
[1–3] Duden online „rinnen
[1, 3] canoo.net „rinnen
[1–3] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonrinnen

Quellen:

  1. Duden online „rinnen
  2. Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „rinnen
  3. Rudolf Novotny: Wallis: Der Städter und sein Alptraum. In: Zeit Online. Nummer 32/2011, 13. August 2011, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 30. September 2014).

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: innen, rennen