entrinnen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

entrinnen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich entrinne
du entrinnst
er, sie, es entrinnt
Präteritum ich entrann
Konjunktiv II ich entränne
entrönne
Imperativ Singular entrinn!
entrinne!
Plural entrinnt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
entronnen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:entrinnen

Worttrennung:

ent·rin·nen, Präteritum: ent·rann, Partizip II: ent·ron·nen

Aussprache:

IPA: [ɛntˈʁɪnən]
Hörbeispiele:
Reime: -ɪnən

Bedeutungen:

[1] gehoben: eine bedrohliche oder unangenehme Situation verlassen, hinter sich lassen, vermeiden

Herkunft:

Derivation (Ableitung) vom Verb rinnen mit dem Präfix ent-[1]

Sinnverwandte Wörter:

[1] entkommen

Beispiele:

[1] Du kannst dem Tod nicht entrinnen.

Wortbildungen:

Adjektive: unentrinnbar
Konversionen: Entrinnen, entrinnend, entronnen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „entrinnen
[1] canoonet „entrinnen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalentrinnen
[1] The Free Dictionary „entrinnen
[1] Duden online „entrinnen

Quellen:

  1. canoonet – Wortbildung „entrinnen

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: entrinden