entkommen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

entkommen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich entkomme
du entkommst
er, sie, es entkommt
Präteritum ich entkam
Konjunktiv II ich entkäme
Imperativ Singular entkomme!
entkomm!
Plural entkommt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
entkommen sein
Alle weiteren Formen: Flexion:entkommen

Worttrennung:

ent·kom·men, Präteritum: ent·kam, Partizip II: ent·kom·men

Aussprache:

IPA: [ɛntˈkɔmən]
Hörbeispiele:
Reime: -ɔmən

Bedeutungen:

[1] intransitiv: eine bedrohliche oder unangenehme Situation verlassen, hinter sich lassen, vermeiden

Herkunft:

Ableitung zum Verb kommen mit dem Präfix (Derivatem) ent-

Synonyme:

[1] enteilen, entlaufen, verlassen

Gegenwörter:

[1] hinkommen, hereingeraten, hineingeraten

Beispiele:

[1] Sie sind der Feuersbrunst gerade noch entkommen.
[1] Der angedrohten Strafe konnten sie diesmal gerade noch entkommen.
[1] „Zumindest in Österreich-Ungarn und Rußland scheint die dortige innenpolitische Dauerkrise die Bereitschaft unter den Eliten erhöht zu haben, der Endzeitstimmung durch den Schritt zum Krieg zu entkommen.[1]
[1] „Ich entkam einem Unfall nur deshalb, weil mich ein Fahrradkurier warnte.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] gerade noch, kaum, mit Mühe, mit Mühe und Not, mit viel Glück entkommen

Wortbildungen:

[1] Entkommen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „entkommen
[1] canoo.net „entkommen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonentkommen
[1] The Free Dictionary „entkommen

Quellen:

  1. Stig Förster: Im Reich des Absurden: Die Ursachen des Ersten Weltkrieges. In: Bernd Wegner (Herausgeber): Wie Kriege entstehen. Zum historischen Hintergrund von Staatenkonflikten. 2., durchgesehene Auflage. Ferdinand Schönigh, Paderborn 2003, ISBN 3506744739, Seite 235.
  2. Alice Bota, Khuê Pham, Özlem Topçu: Wir neuen Deutschen. Wer wir sind, was wir wollen. Rowohlt Verlag, Reinbek 2012, ISBN 978-3-498-00673-0, Seite 30.