Engländer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Engländer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ der Engländer die Engländer
Genitiv des Engländers der Engländer
Dativ dem Engländer den Engländern
Akkusativ den Engländer die Engländer
[4] Ein Engländer als Werkzeug

Worttrennung:

Eng·län·der, Plural: Eng·län·der

Aussprache:

IPA: [ˈɛŋlɛndɐ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Einwohner von England
[2] umgangssprachlich, fälschlich: Staatsbürger, Einwohner Großbritanniens
[3] Gastronomie: österreichische Süßspeise
[4] Technik, Werkzeug: verstellbarer Schraubenschlüssel in rechtwinkliger (oder auch allgemein) Bauweise

Herkunft:

Ableitung von England mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er ([4] wurde in von dem Briten Edwin Beard Budding erfunden und 1858 von dem Briten Charles Moncky weiterentwickelt) [Quellen fehlen]

Synonyme:

[2] Brite
[4] Franzose, Rollgabelschlüssel; dazu siehe auch: Thesaurus:Werkzeug

Gegenwörter:

[1] bezogen auf Bewohner der Britischen Inseln: Schotte, Waliser, Nord-Ire, Nordire, Nordirländer

Weibliche Wortformen:

[1, 2] Engländerin

Oberbegriffe:

[1] Bürger, Einwohner, Europäer
[3] Süßspeise, Speise
[4] verstellbarer Schraubenschlüssel, Werkzeug

Unterbegriffe:

[2] Schotte, Waliser, Nordire

Beispiele:

[1] Die Schotten haben gegen die Engländer gewonnen.
[2] Unsere Nachbarn haben einen Engländer aus Glasgow zu Besuch.
[3] Zur Nachspeise gibt es Engländer.
[4] Gib mir bitte mal den Engländer rüber!
[4] Hast du in deiner Werkstatt einen Franzosen oder einen Engländer?


Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Wikipedia-Artikel „Engländer
[4] Wikipedia-Artikel „Engländer (Werkzeug)
[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Engländer
[1, 4] Duden online „Engländer
[1] canoo.net „Engländer
[1, 4] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEngländer
[1, 3, 4] The Free Dictionary „Engländer