Europäer

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Europäer (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ der Europäer die Europäer
Genitiv des Europäers der Europäer
Dativ dem Europäer den Europäern
Akkusativ den Europäer die Europäer

Worttrennung:

Eu·ro·pä·er, Plural: Eu·ro·pä·er

Aussprache:

IPA: [ˌɔɪ̯ʀoˈpɛːɐ], Plural: [ˌɔɪ̯ʀoˈpɛːɐ]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ɛːɐ

Bedeutungen:

[1] Bewohner des europäischen Kontinents (männlich oder unbestimmten Geschlechts)

Herkunft:

[1] Ableitung von Europa mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er (und zusätzlichem Umlaut)

Weibliche Wortformen:

[1] Europäerin

Unterbegriffe:

[1] Mitteleuropäer, Nordeuropäer, Osteuropäer, Südeuropäer, Westeuropäer;
[1] Balte, Iberer, Skandinavier, Albaner, Andorraner, Belarusse, Belgier, Bosnier, Brite, Bulgare, Däne, Deutscher, Engländer, Este, Finne, Franzose, Grieche, Holländer, Ire, Isländer, Italiener, Kroate, Lette, Liechtensteiner, Litauer, Luxemburger, Malteser, Mazedonier, Moldauer, Monegasse, Montenegriner, Niederländer, Nordire, Norweger, Österreicher, Pole, Portugiese, Rumäne, Russe, San-Marinese, Schotte, Schwede, Schweizer, Serbe, Slowake, Slowene, Spanier, Tscheche, Türke, Ukrainer, Ungar, Waliser, Weißrusse, Zyprer

Beispiele:

[1] Der Europäer - das unbekannte Wesen.

Wortbildungen:

[1] Festlandseuropäer, Inseleuropäer, Kontinentaleuropäer, Mitteleuropäer, Nordeuropäer, Osteuropäer, Südeuropäer, Westeuropäer

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Europäer
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Europäer
[1] canoo.net „Europäer
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonEuropäer