Autodrom

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Autodrom (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, n[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ das Autodrom

die Autodrome

Genitiv des Autodroms

der Autodrome

Dativ dem Autodrom

den Autodromen

Akkusativ das Autodrom

die Autodrome

[2] ein Autodrom mit Skootern

Worttrennung:

Au·to·drom, Plural: Au·to·dro·me

Aussprache:

IPA: [aʊ̯toˈdʁoːm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Autodrom (Info)
Reime: -oːm

Bedeutungen:

[1] Sport, speziell Motorsport: Rennstrecke für Autos oder Motorräder, häufig im Kreis angelegt
[2] regional (Österreich): auf Jahrmärkten oder Vergnügungsparks anzutreffende Fahrbahn für Autoskooter
[3] regional (Österreich): auf Jahrmärkten oder Vergnügungsparks anzutreffendes, elektrisch angetriebenes, autoähnliches, kleines lenkbares Fahrzeug zum Fahren auf einer großen Bahn

Herkunft:

in der Bedeutung ‚Motodrom‘ aus dem französischen autodrome → fr entlehnt[1]
aus Automobil und griechisch δρόμος (dromos) → elRennbahn, Übungsplatz[2]

Synonyme:

[1] Motodrom
[2] Autoskooter/Autoscooter; Schweiz: Putschautobahn
[3] Autoskooter/Autoscooter, Skooter/Scooter; Südwestdeutschland: Boxauto, Schweiz: Putschauto

Oberbegriffe:

[1] Rennstrecke
[2] Fahrgeschäft

Beispiele:

[1]
[2] Ich fahre mit dem Skooter auf dem Autodrom.
[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[2] Wikipedia-Artikel „Autodrom
[2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Autodrom
[*] canoonet „Autodrom
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalAutodrom
[1, 2] The Free Dictionary „Autodrom
[1, 2] wissen.de – Wörterbuch „Autodrom
[1, 2] Wahrig Fremdwörterlexikon „Autodrom“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Autodrom
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „Autodrom
[1, 2] Duden online „Autodrom
[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 234.
[1, 2] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das Fremdwörterbuch. In: Der Duden in zwölf Bänden. 10., aktualisierte Auflage. Band 5, Dudenverlag, Mannheim/Zürich 2010, ISBN 978-3-411-04060-5, DNB 1007274220, Seite 129.
[1–3] Ulrich Ammon et al. (Herausgeber): Variantenwörterbuch des Deutschen. Die Standardsprache in Österreich, der Schweiz und Deutschland sowie in Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien und Südtirol. 1. Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2004, ISBN 978-3-11-016574-6, DNB 972128115, Seite 81.

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7, Seite 234.
  2. Wahrig Herkunftswörterbuch „Autodrom“ auf wissen.de