lenkbar

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

lenkbar (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
lenkbar lenkbarer am lenkbarsten
Alle weiteren Formen: Flexion:lenkbar
[1] […] am Heck [des Flugzeugs] befindet sich ein Leitwerk, eine Konstruktion, die das Flugzeug stabilisiert und lenkbar macht.[1]

Worttrennung:

lenk·bar, Komparativ: lenk·ba·rer, Superlativ: am lenk·bars·ten

Aussprache:

IPA: [ˈlɛŋkbaːɐ̯]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild lenkbar (Info)
Reime: -ɛŋkbaːɐ̯

Bedeutungen:

[1] Technik, keine Steigerung: etwas (beispielsweise ein Auto oder Schiff) in eine bestimmte Richtung lenken könnend
[2] jemanden (beispielsweise ein Kind, einen Jugendlichen, einen Mitarbeiter) leicht beeinflussen könnend

Synonyme:

[1] steuerbar

Sinnverwandte Wörter:

[1] beherrschbar, kontrollierbar
[2] beeinflussbar, folgsam, gefügig, manipulierbar, suggestibel

Gegenwörter:

[1] ausbrechend, schlingernd, unlenkbar
[2] störrisch, widerspenstig

Beispiele:

[1] Wenn die Servolenkung komplett ausfällt muss das Auto noch lenkbar bleiben.
[1] Dank ESP rutschen die Räder nicht auf glatter Straße und das Auto bleibt lenkbar.
[1] Mit ABS waren Fahrzeuge auch bei Vollbremsungen lenkbar […][2]
[1] An Bord haben sie [vier Zerstörer der US-Marine] je 96 Marschflugkörper des Typs „BGM-109 Tomahawk“. Diese lenkbaren Raketen haben eine Reichweite von 2500 Kilometern.[3]
[1] „Hier wurde unter anderem auch ein 14 Meter hohes Heckruder entwickelt. Wir haben die ältesten Beispiele dieser Ruder im Wasser gefunden. Sie machten die Kriegsschiffe der Römer besonders lenkbar.[4]
[2] Mein Sohn war viel lenkbarer, als meine Tochter.
[2] Timo Ameruoso zählt international zu den besten Pferdemediatoren. Er wird zu Rate gezogen, wenn ein Pferd überhaupt nicht mehr lenkbar ist.[5]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1, 2] mit Adjektiv: leicht lenkbar, schwer lenkbar
[1] mit Substantiv: ein lenkbarer Drachen, ein lenkbares Fahrzeug, ein lenkbarer Fallschirm, ein lenkbarer Roboter

Wortbildungen:

Substantive: Lenkbarkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „lenkbar
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „lenkbar
[*] canoonet „lenkbar
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portallenkbar
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch – elexiko „lenkbar
[1, 2] PONS – Deutsche Rechtschreibung „lenkbar
[1, 2] The Free Dictionary „lenkbar
[1, 2] Duden online „lenkbar

Quellen:

  1. Fabian Schmidt: Die Flugzeuge von morgen. In: Deutsche Welle. 9. September 2013 (URL, abgerufen am 26. Oktober 2018).
  2. Deutscher Wikipedia-Artikel „Fahrdynamikregelung“ (Stabilversion)
  3. Martin Koch: Nahost – Aufmarsch der "Koalition der Willigen". In: Deutsche Welle. 29. August 2013 (URL, abgerufen am 26. Oktober 2018).
  4. Thomas Migge: Römische Schiffsversuchsanstalt in den Albaner Bergen. Schiffe vom Nemisee sind Testfahrzeuge aus der Zeit Caligulas. In: Deutschlandradio. 29. Juni 2006 (Deutschlandfunk / Köln, Sendereihe: Forschung aktuell, URL, abgerufen am 26. Oktober 2018).
  5. Der Talk – Timo Ameruoso: Zum Aufgeben ist es zu spät!. NDR, Norddeutscher Rundfunk AdöR, Hamburg, 1. Mai 2018, abgerufen am 25. Oktober 2018 (Deutsch).
  6. Cambridge Dictionaries: „steerable“ (britisch), „steerable“ (US-amerikanisch)
  7. Oxford Learner's Dictionary „dirigible“
  8. Oxford English Dictionary „tractable