Ostschweiz

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ostschweiz (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ die Ostschweiz

Genitiv der Ostschweiz

Dativ der Ostschweiz

Akkusativ die Ostschweiz

[1] das die Ostschweiz bildende Gebiet

Worttrennung:
Ost·schweiz, kein Plural

Aussprache:
IPA: [ˈɔstˌʃvaɪ̯t͡s]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:
[1] der östliche Teil des Staatsgebiets der Schweiz, der von den Kantonen Glarus, Schaffhausen, Appenzell Ausserrhoden, Appenzell Innerrhoden, St. Gallen, Graubünden und Thurgau gebildet wird

Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm „Ost“ des Substantivs Ost und dem Substantiv Schweiz

Gegenwörter:
[1] Innerschweiz, Westschweiz, Romandie, Welschschweiz

Beispiele:
[1] „Die Luft in der Ostschweiz ist in den letzten zehn Jahren sauberer geworden.“[1]
[1] „Die Polizeikorps der Ostschweiz haben am Mittwoch 441 Last- und Lieferwagen kontrolliert und dabei 68 Widerhandlungen gegen Strassenverkehrsvorschriften festgestellt.“[2]
[1] „Am Montag hat eine Delegation aus der Ostschweiz bei der Bundeskanzlei in Bern eine Petition mit 12 000 Unterschriften hinterlegt.“[3]
[1] „Während die Ostschweiz viel Sonne erhielt, war es auf der Alpensüdseite ausgesprochen trüb.“[4]
[1] „Die 120 auf 120 Meter und damit 14'400 Quadratmeter grosse Fahne ist so gross wie zwei Fussballfelder und bei schönem Wetter nicht nur von der Schwägalp, sondern von der halben Ostschweiz' aus zu sehen.“[5]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „Ostschweiz
[1] Duden online „Ostschweiz
[*] canoonet „Ostschweiz
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonOstschweiz

Quellen:

  1. Die Luft in der Ostschweiz ist noch nicht so gut wie gewünscht. In: NZZOnline. 4. Juli 2011, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 29. September 2012).
  2. Heizöl statt Diesel im Tank. In: NZZOnline. 24. April 2008, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 29. September 2012).
  3. Petition für ein Bundesgericht in St. Gallen eingereicht. In: NZZOnline. 3. Juli 2001, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 29. September 2012).
  4. Westwindwetter mit kurzer Inversionslage. In: NZZOnline. 8. Februar 2001, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 29. September 2012).
  5. Weltgrösste Schweizerflagge am Säntis entrollt. In: NZZOnline. 31. Juli 2009, ISSN 0376-6829 (URL, abgerufen am 29. September 2012).