Zusammenstoß

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Zusammenstoß (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Zusammenstoß

die Zusammenstöße

Genitiv des Zusammenstoßes

der Zusammenstöße

Dativ dem Zusammenstoß
dem Zusammenstoße

den Zusammenstößen

Akkusativ den Zusammenstoß

die Zusammenstöße

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Zusammenstoss

Worttrennung:

Zu·sam·men·stoß, Plural: Zu·sam·men·stö·ße

Aussprache:

IPA: [t͡suˈzamənˌʃtoːs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Zusammenstoß (Info)

Bedeutungen:

[1] das ungewollte Aufeinanderprallen von sich bewegenden Fahrzeugen oder Lebewesen
[2] übertragen: Streit, heftige ausgefochtene Meinungsverschiedenheit

Synonyme:

[1] Crash, Karambolage, Kollision, Zusammenprall
[2] Auseinandersetzung, Differenz, Kampf, Kollision, Konflikt, Kontroverse, Streit; veraltet: Renkontre, Strauß

Oberbegriffe:

[1] Unfall

Unterbegriffe:

[1] Frontalzusammenstoß, Zugzusammenstoß

Beispiele:

[1] Es gibt immer mehr Zusammenstöße von Skifahrern, die mit schwersten Verletzungen oder sogar tödlich enden.
[1] Der Zusammenstoß der Flugzeuge war eine Folge der Übermüdung des Fluglotsen.
[1] „Dann fiel mir der tragische Zusammenstoß bei Willdon wieder ein und all die Menschen, die jetzt Grund zur Trauer hatten, und ich war abermals den Tränen nahe.“[1]
[2] Wir hatten letztes Jahr einen unerfreulichen Zusammenstoß mit unseren Nachbarn wegen der Schneeräumpflicht. Jetzt reden wir gar nicht mehr miteinander.
[2] „Im Südwesten Chinas ist es zu Zusammenstößen zwischen Tibetern und chinesischen Sicherheitskräften gekommen. Ausgelöst wurden die Unruhen von der Selbstverbrennung eines tibetischen Mannes.“[2]
[2] „Gleichzeitig organisierten sie in den Städten, in denen sie die Mehrheit hatten, gewaltige Massenkundgebungen, die oft genug zu blutigen Zusammenstößen mit tschechischen Demonstranten führten.“[3]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Zusammenstoß
[1] canoonet „Zusammenstoß
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-PortalZusammenstoß
[1, 2] The Free Dictionary „Zusammenstoß
[1, 2] Duden online „Zusammenstoß
[*] PONS – Deutsche Rechtschreibung „Zusammenstoß

Quellen:

  1. Christopher Morley: Eine Buchhandlung auf Reisen. Hoffmann und Campe Verlag, Hamburg 2016, ISBN 978-3-455-65139-3, Seite 177. Englisches Original 1917.
  2. Selbstverbrennung eines Tibeters löst Unruhen aus. In: Zeit Online. 14. Januar 2012, ISSN 0044-2070 (URL, abgerufen am 17. Januar 2012).
  3. Peter Glotz: Die Vertreibung. Böhmen als Lehrstück. Ullstein, München 2003, ISBN 3-550-07574-X, Seite 54.