quasi-

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

quasi-, Quasi- (Deutsch)[Bearbeiten]

Gebundenes Lexem[Bearbeiten]

Worttrennung:

qua·si-

Aussprache:

IPA: [ˈkvaːzi]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] in minderem Grade, nicht ganz; ähnlich wie
[2] nur scheinbar, nur vorgetäuscht

Synonyme:

[1]
[2] Schein-

Beispiele:

[1] quasikompakt, Quasiordnung, Quasigruppe, quasistationär
[2] Quasikristall, Quasidichter

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-7 „quasi-, Quasi-“, Seite 1342
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0 „quasi..., Quasi...“, Seite 1133

Ähnliche Wörter:

quasi