-zid

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

-zid (Deutsch)[Bearbeiten]

gebundenes Lexem[Bearbeiten]

Worttrennung:

-zid, Plural: -zi·de

Aussprache:

IPA: [-ʦiːt], Plural: [-ʦiːdə]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] tötend, vernichtend
[2] Tötung, Mord

Herkunft:

gelangte über das französische -cide → fr mit gleicher Bedeutung in die deutsche Sprache; entspricht dem lateinischen -cida → la. Dieses ist abgeleitet aus dem Partizip Perfekt cecidi des Verbs caedere → la „niederschlagen, töten“[1]

Beispiele:

[1] Sie versprühten ein bakterizides Mittel.
[2] Der Täter ist suizidgefährdet.

Wortbildungen:

[1] Substantive: Bakterizid, Fungizid, Herbizid, Insektizid, Pestizid
[1] Adjektive: bakterizid, fungizid, herbizid, insektizid
[2] Deizid, Genozid, Homizid, Infantizid, Omnizid, Suizid

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1, 2] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1440, Eintrag „...zid“

Quellen:

  1. nach: Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Hrsg.): Duden, Das große Fremdwörterbuch. Herkunft und Bedeutung der Fremdwörter. 4. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-04164-0, Seite 1440, Eintrag „...zid“

Ähnliche Wörter:

zia, Zi