halber

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

halber (Deutsch)[Bearbeiten]

Postposition[Bearbeiten]

Worttrennung:

hal·ber

Aussprache:

IPA: [ˈhalbɐ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] mit Genitiv, nachgestellt: wegen, um ... willen, veranlasst durch

Synonyme:

[1] wegen, um ... willen, aufgrund

Beispiele:

[1] „In Negenborn hätte er einkehren dürfen, da der fränkische Heereszug in dieser Nacht noch nicht über Bevern hinausging; aber vielleicht war dort im Dorfe der unruhigen Zeiten halber der Förster auch noch wach.“[1]
[1] Bevor wir unseren Hochzeitstermin verkünden, solltest Du der Ordnung halber noch in aller Form bei meinem Vater um meine Hand anhalten.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] der Einfachheit halber, der Form halber, der Höflichkeit halber, der Ordnung halber

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „halber
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „halber
[1] canoo.net „halber
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonhalber

Quellen:

  1. Wilhelm Raabe → WP: Das Odfeld. In: Projekt Gutenberg-DE. Achtes Kapitel (URL).



Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

hal·ber

Aussprache:

IPA: [ˈhalbɐ]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] süddeutsch, südwestdeutsch: halb

Herkunft:

erstarrte Flexionsform von halb[1]

Synonyme:

[1] halb

Beispiele:

[1] Der Gottesdienst fängt jetzt sonntags schon um halber zehn an.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Duden online „halber
[1] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-71halber“, Seite 743

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 6. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2007, ISBN 978-3-411-05506-71halber“, Seite 743


Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

hal·ber

Aussprache:

IPA: [ˈhalbɐ]
Hörbeispiele: —

Grammatische Merkmale:

  • Nominativ Singular Maskulinum der starken Flexion (ohne Artikel) des Adjektivs halb
  • Genitiv Singular Femininum der starken Flexion (ohne Artikel) des Adjektivs halb
  • Dativ Singular Femininum der starken Flexion (ohne Artikel) des Adjektivs halb
  • Genitiv Plural der starken Flexion (ohne Artikel) des Adjektivs halb
  • Nominativ Singular Maskulinum der gemischten Flexion (mit ein, kein …) des Adjektivs halb
halber ist eine flektierte Form von halb.
Die gesamte Deklination findest du auf der Seite Flexion:halb.
Alle weiteren Informationen findest du im Haupteintrag halb.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter:

-halben, -halber, Halver