entgegen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

entgegen (Deutsch)[Bearbeiten]

Präposition[Bearbeiten]

Worttrennung:

ent·ge·gen

Aussprache:

IPA: [ɛntˈɡeːɡən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild entgegen (Info)

Bedeutungen:

[1] mit Dativ (zumeist dem Substantiv vorgestellt): nicht im Einklang zu etwas; zuwider

Abkürzungen:

[1] entg.

Herkunft:

mittelhochdeutsch engegen, engein; althochdeutsch incagan, ingagan;

Synonyme:

[1] gegenüber, gegen, entgegensetzen, entgegengesetzt, gegensätzlich, kontra, wider, abweichend

Gegenwörter:

[1] gemäß, entsprechend

Beispiele:

[1] Er hatte entgegen dem Vertrag gehandelt.
[1] Entgegen ihrer Vorstellung kamen nur 5 Leute zum Vortrag.
[1] Seinem Befehl entgegen hat er es nicht getan.
[1] „Entgegen den Beteuerungen der romfreundlichen Autoren, die den 2. Römisch-Karthagischen Krieg als ein Ringen zwischen zwei gleich starken Gegnern darstellen, war die Disproportion zwischen den Beteiligten groß.“[1]

Wortbildungen:

[1] dementgegen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „entgegen
[*] canoo.net „entgegen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonentgegen
[1] The Free Dictionary „entgegen

Quellen:

  1. Pedro Barceló: Kleine römische Geschichte. Sonderausgabe, 2., bibliographisch aktualisierte Auflage. Primus Verlag, Darmstadt 2012, ISBN 978-3534250967, Seite 38.

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

ent·ge·gen

Aussprache:

IPA: [ɛntˈɡeːɡən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild entgegen (Info)

Bedeutungen:

[1] gibt Bewegungsrichtung an: auf etwas zu, zu etwas hin
[2] Orts- oder Lageangabe: in Richtung zu etwas

Abkürzungen:

entg.

Beispiele:

[1] Sie läuft ihm entgegen.
[2] Es liegt der Sonne entgegen.

Wortbildungen:

entgegenarbeiten, entgegenbewegen, entgegenbiegen, entgegenblicken, entgegenbringen, entgegendrängen, entgegendrücken, entgegeneilen, entgegenfahren, entgegenfallen, entgegenfliegen, entgegenfließen, entgegenkommen, Entgegenkommen, entgegensetzen, entgegensprechen, entgegenspringen, entgegenstehen, entgegenstellen, entgegenstemmen, entgegensteuern, entgegenstrahlen, entgegenstreben, entgegenstrecken, entgegenströmen, entgegenstürzen, entgegentönen, entgegentragen, entgegentreiben, entgegentreten, entgegnen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „entgegen
[1] Goethe-Wörterbuch „entgegen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „entgegen
[1] canoo.net „entgegen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonentgegen
[1] The Free Dictionary „entgegen
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter:

entgegnen