zunächst

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

zunächst (Deutsch)[Bearbeiten]

Adverb[Bearbeiten]

Worttrennung:

zu·nächst

Aussprache:

IPA: [ʦuˈnɛːçst]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] vor einer zeitlichen oder abstrakten Reihenfolge
[2] am Anfang, zu Beginn
[3] veraltet: räumlich benachbart

Herkunft:

mittelhochdeutsch ze næhste[1]

Synonyme:

[1] zuerst; vorerst
[2] anfangs

Gegenwörter:

[1] zuletzt, später

Beispiele:

[1] Behandeln wir zunächst die Symptome des Problems, später dessen Ursache.
[1] „Deshalb hatte Rom mit den üblichen Strafexpeditionen zunächst weiterhin Erfolg.“[2]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–3] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „zunächst
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „zunächst
[*] canoo.net „zunächst
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonzunächst

Quellen:

  1. Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Deutsches Universalwörterbuch. 7. Auflage. Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2011, ISBN 978-3-411-05507-4, Stichwort „1zunächst“.
  2. Jan Puhl: Kulturschock am Limes. In: Norbert F. Pötzl, Johannes Saltzwedel (Herausgeber): Die Germanen. Geschichte und Mythos. Deutsche Verlags-Anstalt, München 2013, ISBN 978-3-421-04616-1, Seite 211-214, Zitat Seite 212.