Vollständigkeit

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Vollständigkeit (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Vollständigkeit
Genitiv der Vollständigkeit
Dativ der Vollständigkeit
Akkusativ die Vollständigkeit

Worttrennung:

Voll·stän·dig·keit, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈfɔlˌʃtɛndɪçkaɪ̯t]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] ein Bestand ohne Lücken, zum Beispiel alle Briefmarken, die es in einem Sammelgebiet gibt

Gegenwörter:

[1] Unvollständigkeit

Beispiele:

[1] In der Logik ist die Eigenschaft der Vollständigkeit eines logischen Systems gegeben, wenn sich mit den Operatoren (aussagenlogischen Grundfunktionen) des Systems jede beliebige aussagenlogische Funktion definieren läßt.[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Dudenredaktion (Herausgeber): Duden, Die deutsche Rechtschreibung. In: Der Duden in zwölf Bänden. 25. Auflage. Band 1, Dudenverlag, Mannheim/Leipzig/Wien/Zürich 2009, ISBN 978-3-411-04015-5, „Vollständigkeit“, Seite 1146.
[1] Wikipedia-Artikel „Vollständigkeit
[1] Duden online „Vollständigkeit
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Vollständigkeit
[1] canoo.net „Vollständigkeit
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonVollständigkeit
[1] The Free Dictionary „Vollständigkeit

Quellen:

  1. Alexander Sinowjew, H. Wessel: Logische Sprachregeln, München, Salzburg 1975; § 7 funktionale Vollständigkeit, Seite 55-58