endgültig

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

endgültig (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
endgültig
Alle weiteren Formen: Flexion:endgültig

Worttrennung:

end·gül·tig, keine Steigerung

Aussprache:

IPA: [ˈɛntɡʏltɪç]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] ein für alle Mal, nicht mehr änderbar

Synonyme:

[1] definitiv, sicher, unverrückbar, unwiderruflich

Gegenwörter:

[1] einstweilig, vorläufig, vorübergehend

Beispiele:

[1] Meine Einstellung zu ihm ist jetzt endgültig.

Redewendungen:

das Fass endgültig zum Überlaufen bringen

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] Recht: ein endgültiger Bescheid, Lautsprecherbild -> (Info) ein endgültiges Urteil
[1] Sport: das endgültige Aus
[1] endgültig entschieden sein, endgültig verloren haben, endgültig vorbei sein
[1] etwas endgültig erledigen, etwas endgültig festlegen (beispielsweise in einem Testament), endgültig feststehen
[1] ein endgültiger Bruch, eine endgültige Entscheidung, die endgültige Fassung (eines Schriftstückes)
[1] diesmal endgültig sein, hiermit endgültig sein, hoffentlich endgültig sein, jetzt endgültig sein, keineswegs endgültig sein, möglicherweise endgültig sein, niemals endgültig sein, nun endgültig sein, nunmehr endgültig sein, vermutlich endgültig sein, wohl endgültig sein

Wortbildungen:

[1] Endgültigkeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „endgültig
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „endgültig
[1] canoo.net „endgültig
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonendgültig