benutzen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

benutzen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich benutze
du benutzt
er, sie, es benutzt
Präteritum ich benutzte
Konjunktiv II ich benutzte
Imperativ Singular benutz(e)!
Plural benutzt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
benutzt haben
Alle weiteren Formen: benutzen (Konjugation)

Anmerkung:

In der Schriftsprache wird benutzen eher in Deutschland verwendet, während benützen in Österreich und der Schweiz mehr Verwendung findet.
[1] wird im Vergleich zu benützen regional verschieden gewertet, von synonym bis in Nuancen mit entwertendem Beiklang

Alternative Schreibweisen:

benützen

Worttrennung:

be·nut·zen, Präteritum: be·nutz·te, Partizip II: be·nutzt

Aussprache:

IPA: [bəˈnʊʦn̩], Präteritum: [bəˈnʊʦtə], Partizip II: [bəˈnʊʦt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild benutzen (Info), Lautsprecherbild benutzen (österreichisch) (Info), Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -ʊʦn̩

Bedeutungen:

[1] verwenden, ausnutzen, zum Vorteil anwenden, brauchen, gebrauchen, nutzbar machen

Herkunft:

Ableitung eines Präfixverbs zum Verb nutzen mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) be-

Synonyme:

[1] anwenden, ausnutzen, befahren, begehen, brauchen, gebrauchen, nießbrauchen, nutzen, nutznießen, nützen, verwenden; im weiteren Sinne: anbrechen, einsetzen, verwerten

Gegenwörter:

[1] meiden

Beispiele:

[1] Auf dem Laptop benutze ich das Betriebssystem eines bekannten Herstellers.

Charakteristische Wortkombinationen:

immer wieder, selten, ständig

Wortbildungen:

benutzbar, Benutzung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „benutzen
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „benutzen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „benutzen
[1] canoo.net „benutzen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbenutzen

Ähnliche Wörter:

benützen, beschmutzen