verwenden

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

verwenden (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verwende
du verwendest
er, sie, es verwendet
Präteritum ich verwendete, verwandte
Konjunktiv II ich verwendete
Imperativ Singular verwende!
Plural verwendet!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verwendet, verwandt haben
Alle weiteren Formen: Flexion:verwenden

Worttrennung:

ver·wen·den, Präteritum: ver·wen·de·te, ver·wand·te Partizip II: ver·wen·det, ver·wandt

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈvɛndn̩] [fɛɐ̯ˈvɛndən], Präteritum: [fɛɐ̯ˈvɛndətə], [fɛɐ̯ˈvantə], Partizip II: [fɛɐ̯ˈvɛndət], [fɛɐ̯ˈvant]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild verwenden (Info) Lautsprecherbild verwenden (Info), Präteritum: Lautsprecherbild verwendete (Info) Lautsprecherbild verwandte (Info), Partizip II: Lautsprecherbild verwendet (Info) Lautsprecherbild verwandt (Info)
Reime: -ɛndn̩

Bedeutungen:

[1] konkret oder abstrakt: etwas benutzen, zu einem bestimmten Zweck einsetzen.
[2] sich für jemanden oder etwas verwenden: sich um jemandes Interessen kümmern

Synonyme:

[1] nutzen, benutzen, einsetzen, anwenden, gebrauchen
[2] sich (für jemanden oder etwas) einsetzen, sich bemühen, eintreten

Beispiele:

[1] Die Worte, die ich verwendete, schienen mir angemessen.
[1] Ich konnte mein Fahrrad wieder verwenden.
[2] Könntest du dich nicht bei deiner Firmenleitung für mich verwenden?

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] etwas anderweitig verwenden, etwas missbräuchlich verwenden, etwas sparsam verwenden, etwas Lautsprecherbild -> (Info) unbesehen verwenden, etwas wieder verwenden, etwas wiederholt verwenden
[1] ein Gleichnis verwenden, etwas als Sicherheit verwenden, seine Zeit verwenden auf ...

Wortbildungen:

[1] verwendbar, Verwendung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „verwenden
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verwenden
[1] canoo.net „verwenden
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonverwenden

Ähnliche Wörter:

verenden