abstrakt

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

abstrakt (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Positiv Komparativ Superlativ
abstrakt abstrakter am abstraktesten
Alle weiteren Formen: abstrakt (Deklination)

Worttrennung:

ab·s·t·rakt, Komparativ: ab·s·t·rak·ter, Superlativ: am ab·s·t·rak·tes·ten

Aussprache:

IPA: [apˈstʀakt], Komparativ: [apˈstʀaktɐ], Superlativ: [apˈstʀaktəstn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abstrakt (Info), Komparativ: Lautsprecherbild abstrakter (Info), Superlativ: Lautsprecherbild abstraktesten (Info)
Reime: -akt

Bedeutungen:

[1] von der Gegenständlichkeit losgelöst, begrifflich

Herkunft:

Entlehnung vom spätlateinischen abstractus → la[1] für „abgezogen“ (wie „abziehen“, „entfernen“ oder „trennen“)

Synonyme:

[1] abgeleitet, abgezogen, begrifflich, gesetzmäßig, unanschaulich, ungegenständlich, unkonkret, unwirklich, wesentlich

Gegenwörter:

[1] konkret, gegenständlich

Beispiele:

[1] Lernen Sie die abstrakte Kunst!

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] abstrakte Kunst; ein abstrakter Datentyp

Wortbildungen:

Abstraktheit, Abstraktion, Abstraktum
abstrahieren

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „abstrakt
[1] canoo.net „abstrakt
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonabstrakt
[1] Duden online „abstrakt

Quellen:

  1. Duden online „abstrakt


abstrakt (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ abstrakt abstrakty abstrakta
Genitiv abstraktu abstraktów abstraktów
Dativ abstraktowi abstraktom abstraktom
Akkusativ abstrakt abstrakty abstrakta
Instrumental abstraktem abstraktami abstraktami
Lokativ abstrakcie abstraktach abstraktach
Vokativ abstrakt abstrakty abstrakta

Worttrennung:

abs·trakt, Plural 1: abs·trak·ty, Plural 2: abs·trak·ta

Aussprache:

IPA: [ˈapstrakt], Plural 1: [apsˈtraktɨ], Plural 2: [apsˈtrakta]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild abstrakt (Info), Plural 1: —, Plural 2:

Bedeutungen:

[1] Philosophie: Ergebnis einer Abstraktion; Abstraktum, Abstraktion
[2] nur Plural 1, Literatur: Abstract
[3] nur Plural 1, Pharmazie: mit Milchzucker versetzter Pflanzenauszug; Abstraktum
[4] nur Plural 1, Musik, speziell Orgel: Abstrakte

Herkunft:

Entlehnung aus dem englischen abstract → en[1]

Synonyme:

[1] abstrakcja
[2] streszczenie, wyciąg

Oberbegriffe:

[3] wyciąg
[4] listewka

Beispiele:

[1]

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] przygotować abstrakt

Wortbildungen:

[2] abstraktowy

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „abstrakt (filozofia)
[2] Polnischer Wikipedia-Artikel „abstrakt
[1, 2] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „abstrakt
[1, 2] Słownik Języka Polskiego – PWN: „abstrakt
[1] Słownik Wyrazów Obcych – PWN: „abstrakt
[1, 2] Halina Zgółkowa: Praktyczny słownik współczesnej polszczyzny. Band 1 a – amyloza, Wydawnictwo „Kurpisz“, Poznań 1994, ISBN 83-86600-22-5, Seite 25–26.
[1, 2] Mieczysław Szymczak: Słownik języka polskiego. 1., integrierte Auflage. Band 1 A–K, Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 1995, ISBN 83-01-11835-0 (Diese Auflage umfasst die ursprünglich 7. Auflage von 1992 mit dem nun integrierten Supplement von Zygmunt Saloni.), Seite 5.
[1] Słownik Języka Polskiego pod redakcją Witolda Doroszewskiego: „abstrakt
[1] Witold Doroszewski: Słownik języka polskiego. Band 1–11, Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 1997, ISBN 83-01-12321-4 (elektronischer Reprint; Erstdruck 1958–1969) „abstrakt“
[1, 3, 4] Jan Karłowicz, Adam Kryśinski, Władysław Niedźwiedzki: Słownik języka polskiego. Band 1 A–G, Warszawa 1900 (Digitalisat), Seite 5.
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „abstrakt

Quellen:

  1. Słownik Wyrazów Obcych – PWN: „abstrakt


Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ abstrakt abstrakty
Genitiv abstraktu abstraktów
Dativ abstraktowi abstraktom
Akkusativ abstraktu abstraktów
Instrumental abstraktem abstraktami
Lokativ abstrakcie abstraktach
Vokativ abstrakcie abstrakty

Worttrennung:

abs·trakt, Plural: abs·trak·ty

Aussprache:

IPA: [ˈapstrakt], Plural: [apsˈtraktɨ]
Hörbeispiele: —, Plural:

Bedeutungen:

[1] veraltet: zerstreute/abgelenkte Person

Synonyme:

[1] dystrakt

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Witold Doroszewski: Słownik języka polskiego. Band 1–11, Wydawnictwo Naukowe PWN, Warszawa 1997, ISBN 83-01-12321-4 (elektronischer Reprint; Erstdruck 1958–1969) „abstrakt“
[1] Jan Karłowicz, Adam Kryśinski, Władysław Niedźwiedzki: Słownik języka polskiego. Band 1 A–G, Warszawa 1900 (Digitalisat), Seite 5.
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „abstrakt

abstrakt (Schwedisch)[Bearbeiten]

Adjektiv[Bearbeiten]

Adjektivdeklination Positiv Komparativ Superlativ
attributiv
unbestimmt
Singular
Utrum abstrakt abstraktare
Neutrum abstrakt
bestimmt
Singular
Maskulinum abstrakte abstraktaste
alle Formen abstrakta abstraktaste
Plural abstrakta abstraktaste
prädikativ
Singular Utrum abstrakt abstraktare abstraktast
Neutrum abstrakt
Plural abstrakta
 
adverbialer Gebrauch abstrakt

Worttrennung:

abs·trakt, Komparativ: abs·trak·ta·re, Superlativ: abs·trak·tast

Aussprache:

IPA: [], Komparativ: [], Superlativ: []
Hörbeispiele: —, Komparativ: —, Superlativ:

Bedeutungen:

[1] abstrakt

Gegenwörter:

[1] konkret

Beispiele:

[1] Nu gav du en mer abstrakt förklaring.
Jetzt haben Sie eine eher abstrakte Erklärung gegeben.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Schwedischer Wikipedia-Artikel „abstrakt