Wilhelm

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Wilhelm (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Vorname[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ Wilhelm Wilhelme
Genitiv Wilhelms
Dativ Wilhelm
Akkusativ Wilhelm

Worttrennung:

Wil·helm

Aussprache:

IPA: [ˈvɪlhɛlm]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Wilhelm (Info)

Bedeutungen:

[1] männlicher Vorname

Herkunft:

[1] althochdeutsch: willio (Wille, Entschlossenheit) und helm (Schutz)

Kurzformen:

[1] Welm, Wim, Willi, Willy

Weibliche Namensvarianten:

[1] Wilhelmina, Wilhelmine, Wilhelmenia

Bekannte Namensträger: (Links führen zur Wikipedia)

[1]Siehe auch: w:Liste der Herrscher namens Wilhelm Liste der Herrscher namens Wilhelm und Liste bekannter Namensträger
[1] Wilhelm Busch, Wilhelm Furtwängler, Wilhelm von Humboldt, Wilhelm Wieben, Kaiser Wilhelm II. von Preußen

Beispiele:

[1] Wilhelm studiert Sozialpädagogik, hat aber sein eigenes Leben nicht im Griff.

Wortbildungen:

[1] (nach Kaiser Wilhelm II.:) Wilhelminismus, wilhelminisch
[1] Wilhelmshaven
[1] Nachname: Wilhelmus, Wilhelmi, Wilhelmj, Wilhelmy

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Wilhelm
[1] behindthename.com „Wilhelm
[1] babynamespedia.com „Wilhelm
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Wilhelm
[*] canoo.net „Wilhelm
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWilhelm