William

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

William (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m, Vorname[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural 1 Plural 2
Nominativ (der) William die Williame die Williams
Genitiv (des William/
des Williams)

Williams
der Williame der Williams
Dativ (dem) William den Williamen den Williams
Akkusativ (den) William die Williame die Williams

Anmerkung:

Die Pluralform Williams ist umgangssprachlich, dürfte aber gebräuchlicher sein als Williame.

Worttrennung:

Wil·liam, Plural 1: Wil·lia·me, Plural 2: Wil·liams

Aussprache:

IPA: [], Plural 1: [], Plural 2: []
Hörbeispiele: —, Plural 1: —, Plural 2:

Bedeutungen:

[1] männlicher Vorname

Abkürzungen:

[1] W.

Herkunft:

William ist die englische Form von Wilhelm. Der Vorname wurde gegen Ende des 18. Jahrhunderts ins Deutsche entlehnt.[1]

Kurzformen:

[1] Will

Bekannte Namensträger: (Links führen zur Wikipedia)

[1] William Wolfensberger, William Mountbatten-Windsor, Duke of Cambridge

Beispiele:

[1] William hat einen kleinen Schrebergarten geerbt.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „William
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonWilliam
[1] Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden, Das große Vornamenlexikon. 3. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-06083-2, „William“, Seite 428

Quellen:

  1. Rosa Kohlheim, Volker Kohlheim: Duden, Das große Vornamenlexikon. 3. Auflage. Dudenverlag, Mannheim u.a. 2007, ISBN 978-3-411-06083-2, „William“, Seite 428


William (Englisch)[Bearbeiten]

Substantiv, Vorname[Bearbeiten]

Bedeutungen:

[1] englischer männlicher Vorname

Abkürzungen:

[1] W.

Herkunft:

englische Form von Wilhelm[1]

Kurzformen:

[1] Bill, Wil, Will

Koseformen:

[1] Billie, Billy, Willie, Willy

Weibliche Namensvarianten:

[1] Willie

Bekannte Namensträger: (Links führen zur Wikipedia)

[1] William Giffard, William Hurt, William Mulholland, William Wordsworth

Beispiele:

[1] William married Kate.
William heiratete Kate.

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „William
[1] behindthename.com „William
[1] Walter Burkart: Neues Lexikon der Vornamen. Lübbe, Bergisch Gladbach 1993, ISBN 3-404-60343-5 (Lizenzausgabe), „William“, Seite 423
[1] Horst Naumann, Gerhard Schlimpert, Johannes Schultheis: Vornamenbuch. Bibliographisches Institut, Leipzig 1988, ISBN 3-323-00175-3, „William“, Seite 155
[1] Carol McD. Wallace: The Greatest Baby Name Book Ever. revised and updated edition. Avon Books, New York 2004, ISBN 0-06-056649-3, „William“, Seite 380f.
[1] Patrick Hanks, Kate Hardcastle, Flavia Hodges: Oxford Dictionary of First Names. 2. Auflage. Oxford University Press, Oxford 2006, ISBN 978-0-19-861060-1, „William“, Seite 276

Quellen:

  1. Walter Burkart: Neues Lexikon der Vornamen. Lübbe, Bergisch Gladbach 1993, ISBN 3-404-60343-5 (Lizenzausgabe), „William“, Seite 423


Ähnliche Wörter:

Williams