Palette

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nuvola apps korganizer.png Dieser Eintrag war in der 31. Woche
des Jahres 2007 das Wort der Woche.
Question mark alternate.png ACHTUNG: Für diesen Eintrag gibt es noch keine Belegstellen, also keinen Nachweis im Eintrag, dass das Wort in den angegebenen Bedeutungen benutzt wird.

Wenn du diesen Begriff nachweisen kannst, so gib deine Belegstelle(n) bitte im Eintrag und auf der Seite der Löschkandidaten an! Andernfalls wird der Eintrag zwei bis vier Wochen nach dem Setzen dieses Bausteins gelöscht.
Bemerkung des Antragstellers: Bedeutung 4 ist nur mit Wikipedia belegt, wo zu dieser Bedeutung aber nichts weiter steht - Master of Contributions (Diskussion) 19:28, 4. Okt. 2014 (MESZ)

Palette (Deutsch)[Bearbeiten]

Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Charakteristische Wortkombinationen zuordnen oder entfernen

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Palette die Paletten
Genitiv der Palette der Paletten
Dativ der Palette den Paletten
Akkusativ die Palette die Paletten
[1] eine Palette
[3] aufgestapelte Paletten

Worttrennung:

Pa·let·te, Plural: Pa·let·ten

Aussprache:

IPA: [paˈlɛtə], Plural: [paˈlɛtn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Palette (Info), Plural: Lautsprecherbild Paletten (Info)
Reime: -ɛtə

Bedeutungen:

[1] Malerei, Grafik: ein Brett zum Mischen von Malfarben
[2] übertragen: Vielfalt meist hinsichtlich der Auswahlmöglichkeiten
[3] Verkehr, Handel, Logistik: ein meist flach gehaltenes, als zeitweilige Ablage, Unterbau oder Unterlage verwendetes Transportmittel und Hilfsmittel bei der Lagerung im Handel, der Logistik oder in Produktionsprozessen
[4] Informationsverarbeitung: eine feste oder frei definierbare Zusammenstellung von Farben in der digitalen Bildverarbeitung

Herkunft:

im 17. Jahrhundert von französisch palette → fr beziehungsweise italienisch paletta → frMalertafel entlehnt, aus lateinisch pāla → laSpaten, Schaufel, Wurfbrett[1]

Synonyme:

[1] Farbpalette, Mischbrett, Mischschale, Mixbrett, Mixschale
[2] Assortiment, Auslese, Aussonderung, Auswahl, Bandbreite, Farbigkeit, Fülle, Kollektion, Mannigfaltigkeit, Mehrtonigkeit, Mehrtönigkeit, Musterkollektion, Reichhaltigkeit, Sortiment, Spektrum, Variationsbreite, Verschiedenartigkeit, Verschiedenheit, Vielfalt, Vielheit, Wahl, Wahlmöglichkeit
[3] Ablage
[4] Auswahl, Einstellung

Sinnverwandte Wörter:

[1] Farbenmischbrett, Farbenmischplatte, Farbenmischscheibe, Farbenmixbrett, Farbenschale
[3] Assiette, Box, Brett, Formschale, Karton, Kiste, Korb, Mulde, Platte, Schachtel, Schale, Stiege, Tablett, Tafel, Trog

Gegenwörter:

[2] Einfalt, Eintönigkeit

Oberbegriffe:

[1] Malwerkzeug, Werkzeug, Gerät, Technik, Kunst, Kultur
[3] Transportmittel, Gerät, Technik, Kultur
[4] Objekt, digitale Bildverarbeitung, Datenverarbeitung, Informatik

Unterbegriffe:

[2] Modellpalette, Produktpalette
[3] Eierpalette, Euro-Palette, Gewürzpalette, Gitterboxpalette, Holzpalette, Obstpalette, Stahlpalette
[4] 16-Farben-Palette, 256-Farben-Palette, 24-Bit-Farben-Palette, 32-Bit-Farben-Palette, Graustufenpalette, Standardpalette

Beispiele:

[1] Die Palette eines Malers reinigen zu wollen ist zwar gut gemeint, aber völliger Frevel.
[2] Die Palette an Waren ist überwältigend.
[3] Die Äpfel wurden appetitlich auf einer Palette angeboten.
[3] „Da wird dann an jeder einzelnen geschnüffelt und gerochen - und auch wenn sonst nichts gefunden wird, eine Palette Teelichte und das eine oder andere Gebinde Duftkerzen wird garantiert mitgenommen.“[2]
[4] Um eine bestimmte Farbe genau zu treffen, wird die Palette benutzt.

Charakteristische Wortkombinationen:

~ abrunden, ~ an, ~ anbieten, Angebot, Anwendung, ~ aufhellen, ~ aussuchen, beachtlich ~, ~ bestehen, ~ bieten, bis zu, breit gefächert ~, breit ~, Breite, bunt ~, Dienstleistung, einheimisch, ~ erweitern, exklusiv ~, fächern, Farbe, ganz ~, gesamt ~, groß ~, in der Hand, industriell ~, innovativ ~, integrieren, ~ kann sich sehen lassen, klassisch ~, komplett ~, Kunde, maßschneidern, mechanisch, menschlich, modern, möglich ~, Möglichkeit, musikalisch ~, neu, neuartig, Pinsel, Produkt, ~ reichen, reichhaltig ~, riesig ~, schmal, sich erstrecken, sozial, spezialisieren, stilistisch ~, technisch, ~ Thema, thematisch ~, umfangreich ~, ~ umfassen, unendlich, unerschöpflich ~, Unternehmen, unterschiedlich, verfügbar, verschieden ~, vielfältig, voll, vollständig, ~ von, weitgefächert, wertvoll, zeitgemäß, zusätzlich,

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Wikipedia-Artikel „Palette
[1] Wikipedia-Artikel „Farbpalette (Malkunst)
[3] Wikipedia-Artikel „Transportpalette
[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „Palette
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Palette
[2, 3] canoo.net „Palette
[1, (2)] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonPalette
[1–3] The Free Dictionary „Palette
[1–3] Duden online „Palette
[1–3] wissen.de – Wörterbuch „Palette
[1–3] Wahrig Fremdwörterlexikon „Palette“ auf wissen.de
[1] wissen.de – Lexikon „Palette (Kunst)
[3] wissen.de – Lexikon „Palette (Verkehr)
[*] Wahrig Herkunftswörterbuch „Palette“ auf wissen.de
[*] Wahrig Synonymwörterbuch „Palette“ auf wissen.de

Quellen:

  1. Friedrich Kluge, bearbeitet von Elmar Seebold: Etymologisches Wörterbuch der deutschen Sprache. 24., durchgesehene und erweiterte Auflage. Walter de Gruyter, Berlin/New York 2001, ISBN 978-3-11-017473-1, DNB 965096742, Stichwort: „Palette“, Seite 676.
  2. Helge Jepsen: Frauenspielzeug. Eine beinahe vollständige Sammlung lebensnotwendiger Dinge. Hoffmann und Campe, Hamburg 2010, ISBN 978-3-455-38079-8, Seite 43.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben oder ausgesprochen: Galette, paletti, paletto, Palmette, Pantolette, Platte