liefern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

liefern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich liefere
du lieferst
er, sie, es liefert
Präteritum ich lieferte
Konjunktiv II ich lieferte
Imperativ Singular liefere!
Plural liefert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
geliefert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:liefern

Worttrennung:
lie·fern, Präteritum: lie·fer·te, Partizip II: ge·lie·fert

Aussprache:
IPA: [ˈliːfɐn]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild liefern (Info)
Reime: -iːfɐn

Bedeutungen:
[1] Ware zum Käufer transportieren
[2] Ertrag liefern: ein gewünschtes Naturprodukt erzeugen
[3] (Informationen) recherchieren und weitergeben
[4] zusammen mit Substantiven, die eine Handlung ausdrücken: die Handlung mit Bezug auf den Zuschauer, Hörer oder Leser ausführen
[5] sich liefern: zusammen mit Substantiven wie Kampf, Schlacht, Duell: kämpfen
[6] eine Leistung zeigen; den Erwartungen, die an jemanden gestellt werden, entsprechen

Herkunft:
von lateinisch liberare „befreien“ [Quellen fehlen]

Synonyme:
[1] vertreiben, zustellen
[2] hervorbringen, erbringen, produzieren
[3] beibringen, erbringen, vorlegen, stellen
[4] bieten
[5] sich etwas liefern: etwas miteinander ausfechten

Oberbegriffe:
[1] bringen

Beispiele:
[1] Die bestellten Waren wurden noch nicht geliefert.
[1] Der Rechner wird ohne Betriebssystem geliefert.
[1] Firma Müller liefert uns die Beschläge.
[1] Wir liefern das komplette Zubehör.
[2] Der Boden liefert wenig Ertrag.
[2] Der Wollbaum liefert den Kapok.
[3] Der Detektiv sollte eigentlich genügend Beweise liefern.
[4] Piepenbrink liefert eine anschauliche Schilderung der damaligen Zustände.
[5] Titelverteidiger und Herausforderer lieferten sich einen fairen Kampf.
[5] Die Kontrahenten lieferten sich ein spannendes Rededuell.

Redewendungen:
geliefert sein
in jemandes Hände liefern
jemanden an den Galgen liefern
jemandem etwas frei Haus liefern (Einwände, Ausreden usw.)

Charakteristische Wortkombinationen:
[1] etwas frei Haus/frei Bordsteinkante liefern
[5] sich einen Kampf, ein Duell, eine Schlacht liefern

Wortbildungen:
Substantive: Lieferant, Lieferengpass, Lieferer, Liefermenge, Lieferschein, Liefertermin, Lieferumfang, Lieferung, Lieferwagen, Lieferzeit
Verben: abliefern, anliefern, ausliefern, beliefern, einliefern, mitliefern, nachliefern, überliefern, zuliefern
Adjektive: lieferbar

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Wikipedia-Artikel „liefern
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „liefern
[1] canoonet „liefern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonliefern
[1] The Free Dictionary „liefern
[1] Duden online „liefern
[1] wissen.de – Wörterbuch „liefern
[1] PONS – Deutsche Rechtschreibung „liefern
[1–4] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „liefern
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: liefen, Kiefern