beliefern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

beliefern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich beliefere
du belieferst
er, sie, es beliefert
Präteritum ich belieferte
Konjunktiv II ich belieferte
Imperativ Singular beliefere!
Plural beliefert!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
beliefert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:beliefern

Worttrennung:

be·lie·fern, Präteritum: be·lie·fer·te, Partizip II: be·lie·fert

Aussprache:

IPA: [bəˈliːfɐn], Präteritum: [bəˈliːfɐtə], Partizip II: [ɡəˈliːfɐt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild beliefern (Info), Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] jemandem Waren zustellen

Beispiele:

[1] Sie wurden mit allem beliefert, was sie zu ihrer Unternehmung brauchten.
[1] Können Sie uns auch vor acht Uhr morgens beliefern?
[1] Der Beklagte wurde nunmehr von der Brauerei unter Ausschluss des Klägers mit Bier beliefert und er belieferte seine Kunden weiter mit deren Bier.[1]
[1] GF belieferte vor allem die schweizerische Maschinenindustrie, stellte Eisenbahn- und später Lastwagenräder her.[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemanden mit etwas beliefern

Wortbildungen:

Belieferung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „beliefern
[1] canoo.net „beliefern
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonbeliefern

Quellen:

  1. Schadensersatz und Abschöpfung im Lauterkeits- und Kartellrecht, Christian Alexander. Abgerufen am 25. August 2015.
  2. Industriearbeit, Arbeiterbewußtsein und gewerkschaftliche Organisation, Rudolf Vetterli. Abgerufen am 25. August 2015.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: vertiefen