hochhalten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

hochhalten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich halte hoch
du hältst hoch
er, sie, es hält hoch
Präteritum ich hielt hoch
Konjunktiv II ich hielte hoch
Imperativ Singular halte hoch!
Plural haltet hoch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
hochgehalten haben
Alle weiteren Formen: Flexion:hochhalten

Worttrennung:

hoch·hal·ten, Präteritum: hielt hoch, Partizip II: hoch·ge·hal·ten

Aussprache:

IPA: [ˈhoːxˌhaltn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] nach oben, in eine höhere/hohe Position bewegen und dort (eine Weile) belassen (halten)
[2] auf hohem Niveau belassen/verbleiben, etwas unterstützen (damit es nicht weniger wird)
[3] unterstützen und bewahren (damit es nicht vergessen wird)

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb halten hoch dem Derivatem hoch-

Sinnverwandte Wörter:

[1] anheben, emporhalten, heben, hochheben, hochrecken
[2] aufrechterhalten, stützen
[3] achten, bewahren, bewundern, erinnern, hochschätzen, schützen, unterstützen, verteidigen, wertachten, werthalten, wertschätzen

Gegenwörter:

[1] runternehmen
[2] dämpfen, runterfahren
[3] aufgeben, fahrenlasen

Beispiele:

[1] Bitte mal die Hand hochhalten, wer noch einen Presse-Ausweis braucht.
[1] Er hält ein Bild hoch und fragt: Wer kennt diese Person?
[2] „Um die Moral hochzuhalten, organisierte das französische Oberkommando zur Unterhaltung der Truppen lediglich Auftritte berühmter Schauspieler und Sänger wie Edith Piaf, Josephine Baker, Maurice Chevalier und Charles Trenet.“[1]
[2] Bis zum Frühjahr hielten sich die Preise hoch.
[3] „Mit Feldgottesdienst, Gefallenenehrung und »Bannerweihe« demonstrierten die Republikaner, dass auch sie das Gedenken an die Kriegstoten und an die »hehren« Kriegstugenden hochhielten.“[2]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] ein Schild/Plakat/Bild/Transparent, die Hand hochhalten
[3] Werte/Traditionen, die Erinnerung hochhalten

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „hochhalten
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „hochhalten
[1, 3] The Free Dictionary „hochhalten
[1, 3] Duden online „hochhalten
[*] Uni Leipzig: Wortschatz-Portalhochhalten
[1, 3] Goethe-Wörterbuch „hochhalten

Quellen:

  1. Der Zweite Weltkrieg, Antony Beevor. Abgerufen am 10. April 2020.
  2. Kameradschaft, Thomas Kühne. Abgerufen am 10. April 2020.

Ähnliche Wörter (Deutsch):

Anagramme: hohnlachet, hohnlachte