Südwest

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Südwest (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural

Nominativ (der) Südwest

Genitiv des Südwest
Südwests

Dativ (dem) Südwest

Akkusativ (den) Südwest

[1] Eine Kompasskarte

Worttrennung:

Süd·west, kein Plural

Aussprache:

IPA: [zyːtˈvɛst]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛst

Bedeutungen:

[1] ohne Artikel, Kurzform: die Nebenhimmelsrichtung Südwesten in der Navigation und anderen Bereichen, die Nordost gegenüber und zwischen Süd und West liegt
[2] mit Artikel, Meteorologie: Wind aus Südwesten
[3] Geografie, als Präfix oder durch Bindestrich verbundener Zusatz: in Toponymen, die Zusammensetzungen und Verbindungen sind
[4] Geografie: bei bestimmten Objekten als Nachsatz dem Toponym nachgestellt oder mit Bindestrich mit diesem verbunden

Abkürzungen:

[1] SW

Herkunft:

aus den Substantiven Süd und West zusammengesetzt

Synonyme:

[2] Südwestwind, Südweststurm, Südwestorkan

Gegenwörter:

[1, 2] Nordost

Oberbegriffe:

[1] Nebenhimmelsrichtung, Himmelsrichtung
[2] Wind, Luftstrom, Wettererscheinung

Beispiele:

[1] Kurs Südwest
[2] Seit Abend weht ein kräftiger Südwest.
[3] Südwest-Gipfel, Südwestgipfel
[4] Stadtteilbücherei Südwest

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] auf Südwest drehen, aus Südwest,, nach Südwest, von Südwest nach

Wortbildungen:

südwestlich, Südsüdwest, Westsüdwest
Südwestafrika, Südwestasien, südwestdeutsch, Südwestdeutschland, Südwester, Südwesteuropa, Südwestküste, Südwestteil, Südwestwind

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Südwest
[1, 2] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Südwest
[1] canoo.net „Südwest
[1, 2, 4] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonSüdwest

Substantiv, n, Eigenname[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ (das) Südwest
Genitiv (des Südwest)
(des Südwests)

Südwests
Dativ (dem) Südwest
Akkusativ (das) Südwest

Anmerkung zum Artikelgebrauch:

Der Artikel wird gebraucht, wenn „Südwest“ in einer bestimmten Qualität, zu einem bestimmten Zeitpunkt oder Zeitabschnitt als Subjekt oder Objekt im Satz steht. Ansonsten, also normalerweise, wird kein Artikel verwendet.

Worttrennung:

Süd·west, kein Plural

Aussprache:

IPA: [zyːdˈvɛst]
Hörbeispiele:
Reime: -ɛst

Bedeutungen:

[1] namibia-deutsch: Namibia

Herkunft:

verkürzt aus den früheren Namen Südwestafrika

Oberbegriffe:

[1] Land, Staat

Beispiele:

[1] Wir leben gern in Südwest.
[1] das Südwest der Kolonialzeit

Wortbildungen:

Südwester

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Deutsche in Namibia