Runde

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Runde (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Runde die Runden
Genitiv der Runde der Runden
Dativ der Runde den Runden
Akkusativ die Runde die Runden

Worttrennung:

Run·de, Plural: Run·den

Aussprache:

IPA: [ˈʀʊndə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Runde (österreichisch) (Info)
Reime: -ʊndə

Bedeutungen:

[1] das Absolvieren eines Weges, der wieder an seinen Ausgangspunkt zurückkehrt
[2] ein kleiner zusammengehöriger Personenkreis
[3] Getränke (inzwischen auch Essen) für eine beisammensitzende Menschengruppe
[4] Sport: eine Rennstrecke, die mehrmals durchfahren oder durchlaufen werden muss
[5] Sport: zeitlich begrenzter Abschnitt eines Wettkampfs

Abkürzungen:

Rnd.

Synonyme:

[2] Gruppe, Kreis, Ring, Zirkel
[3] Gang, Lage

Oberbegriffe:

[2] Gesellschaft
[3] Essen, Trinken
[4, 5] Wettkampf
[5] Sport

Unterbegriffe:

[2] Diskussionsrunde, Lokalrunde, Quizrunde, Schlussrunde, Skatrunde, Tafelrunde, Tarifrunde, Tischrunde
[3, 4] Schlussrunde
[4] Abstiegsrunde, Aufstiegsrunde, Ausscheidungsrunde, Ehrenrunde, Einführungsrunde, Hinrunde, Qualifikationsrunde, Rennrunde, Rückrunde, Siegerrunde
[5] Endrunde, Joggingrunde, Rennrunde
[*] Doppelrunde, Extrarunde, Nullrunde, Zwischenrunde

Beispiele:

[1] Der Spaziergänger dreht seine Runde.
[2] In unserer gemütlichen Runde ist jeder willkommen.
[2] „So erheiterte ein Flame mit einem finnigen Gesicht die Runde ungemein, indem er eine Art von Predigt hielt, von der man aber kaum mehr als die immer wiederkehrende Formel »Godverdimme, Godverdomme, Godverdamme« verstand.“[1]
[3] Ich spendiere die nächste Runde.
[4]
[5] In der ersten Runde dieses Boxkampfes ist nichts besonders geschehen.

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] Runde geben, Runde spendieren, Runde Schnaps

Wortbildungen:

Rundenrekord, Rundenzahl, Rundenzeit

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[3–6] Wikipedia-Artikel „Runde
[1–5] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Runde
[2, 3] canoo.net „Runde
[2, 4, 5] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRunde

Quellen:

  1. Ernst Jünger: Afrikanische Spiele. Roman. Klett-Cotta, Stuttgart 2013, ISBN 978-3-608-96061-7, Seite 80. Erstausgabe 1936.


Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Runde die Runden
Genitiv der Runde der Runden
Dativ der Runde den Runden
Akkusativ die Runde die Runden
[1] Die norwegische Ortschaft und Insel Runde

Worttrennung:

Run·de, Plural: Run·den

Aussprache:

IPA: [ˈʀʊndə]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Runde (österreichisch) (Info)
Reime: -ʊndə

Bedeutungen:

[1] InselNorwegen: Name einer norwegischen Insel

Oberbegriffe:

[1] Insel, Norwegen

Beispiele:

[1] „Die zur Gemeinde Herøy gehörende Insel Runde (alte Schreibweisen Rundøy oder Rundø) befindet sich an der westnorwegischen Küste im Fylke Møre oder Romsdal, südwestlich von Ålesund.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Runde
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Runde
[1] canoo.net „Runde
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonRunde

Quellen:

  1. Runde (Insel). Wikipedia, 20. April 2016, archiviert vom Original am 20. April 2016 abgerufen am 21. April 2016 (HTML, Deutsch).


Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

Run·de

Aussprache:

IPA: [ˈʀʊndə]
Hörbeispiele: —
Reime: -ʊndə

Grammatische Merkmale:

  • Variante für den Dativ Singular des Substantivs Rund
  • Nominativ Plural des Substantivs Rund
  • Genitiv Plural des Substantivs Rund
  • Akkusativ Plural des Substantivs Rund
Runde ist eine flektierte Form von Rund.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du im Eintrag Rund.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter:

rund, Ronde, Hunde, Kunde