tur

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

tur (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Kasus Singular Plural
Nominativ tur tury
Genitiv tura turów
Dativ turowi turom
Akkusativ tura tury
Instrumental turem turami
Lokativ turze turach
Vokativ turze tury

Worttrennung:

tur, Plural: tu·ry

Aussprache:

IPA: [tur], Plural: [ˈturɨ]
Hörbeispiele: —, Plural:
Reime: -ur

Bedeutungen:

[1] Zoologie, Paläontologie: Auerochse, Ur (Bos primigenius)

Herkunft:

seit dem 13. Jahrhundert bezeugtes Erbwort aus dem urslawischen *turъ „Auerochse; Stier“; gemeinslawisches Wort, das etymologisch verwandt ist mit niedersorbisch tur → dsb, obersorbisch tur → hsb, tschechisch tur → cs, slowakisch tur → sk, russisch тур (tur) → ru, ukrainisch тур (tur) → uk und slowenisch tur → sl sowie urverwandt mit litauisch tauras → lt, prußisch tauris → prg, lateinisch taurus → la, altgriechisch ταῦρος (tauros) → grc, irisch tarb → ga und kymrisch tarw → cy[1][2][3]

Oberbegriffe:

[1] przeżuwacz, parzystokopytny, kopytny, ssak, kręgowiec, zwierzę

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] turoń, turzy

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „tur
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „tur
[1] Słownik Języka Polskiego – PWN: „tur
[*] Słownik Ortograficzny – PWN: „tur

Quellen:

  1. Wiesław Boryś: Słownik etymologiczny języka polskiego. 1. Auflage. Wydawnictwo Literackie, Kraków 2005, ISBN 83-08-03648-1, Seite 654
  2. Vasmer's Etymological Dictionary: „тур
  3. Hjalmar Frisk, Griechisches Etymologisches Wörterbuch: „tur


Deklinierte Form[Bearbeiten]

Worttrennung:

tur

Aussprache:

IPA: [tur]
Hörbeispiele: —
Reime: -ur

Grammatische Merkmale:

  • Genitiv Plural des Substantivs tura


tur ist eine flektierte Form von tura.
Alle weiteren Informationen zu diesem Wort findest du im Eintrag tura.
Bitte nimm Ergänzungen deshalb auch nur dort vor.

Ähnliche Wörter:

tur., dur, tor, Dor