durchfahren

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

durchfahren (Deutsch)[Bearbeiten]

Adjektiv

Partizipien können auch als Adjektiv verwendet werden; sie werden zwar von einem Verb abgeleitet und behalten dabei teilweise die Eigenschaften eines Verbs bei, erwerben aber teilweise auch Eigenschaften eines Adjektivs. Für nähere Informationen siehe Hilfe:Verbaladjektiv. Wenn Du einen Adjektiv-Abschnitt ergänzt (Hilfe:Eintrag), dann entferne bitte diesen Text-Baustein.

Verb, untrennbar[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich durchfahre
du durchfährst
er, sie, es durchfährt
Präteritum ich durchfuhr
Konjunktiv II ich durchführe
Imperativ Singular durchfahr!
Plural durchfahrt!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
durchfahren haben
Alle weiteren Formen: Flexion:durchfahren

Worttrennung:

durch·fah·ren, Präteritum: durch·fuhr, Partizip II: durch·fah·ren

Aussprache:

IPA: [ˌdʊʁçˈfaːʁən]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild durchfahren (Info)
Reime: -aːʁən

Bedeutungen:

[1] fahrend durchqueren
[2] Vorlage:übertragen ein plötzliches, intensives Gefühl wird verspürt
[3] Vorlage:übertragen eine plötzliche Idee kommt auf

Beispiele:

[1] Wir durchfuhren einen Tunnel, der durch den Berg führte.
[2] Ein tiefer Schock durchfuhr seinen Körper.
[3] Ihn durchfuhr der Gedanke, er könnte einen fatalen Fehler gemacht haben.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „durchfahren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldurchfahren
[1] The Free Dictionary „durchfahren
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Verb, trennbar[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich fahre durch
du fährst durch
er, sie, es fährt durch
Präteritum ich fuhr durch
Konjunktiv II ich führe durch
Imperativ Singular fahr durch!
Plural fahrt durch!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
durchgefahren sein
Alle weiteren Formen: Flexion:durchfahren

Worttrennung:

durch·fah·ren, Präteritum: fuhr durch, Partizip II: durch·ge·fah·ren

Aussprache:

IPA: [ˈdʊʁçˌfaːʁən]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] fahrend hindurchbewegen
[2] fahrend durchbrechen
[3] ohne Halt oder Unterbrechung bis zum Ziel fahren

Beispiele:

[1] Der Traktor ist langsam durch das Tor durchgefahren.
[2] Der Panzer fuhr durch die Mauer durch, als sei sie aus Pappe.
[3] Der Zug fährt durch bis nach Köln.

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „durchfahren
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Portaldurchfahren
[1] The Free Dictionary „durchfahren
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!