Ausschuss

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ausschuss (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular

Plural

Nominativ der Ausschuss

die Ausschüsse

Genitiv des Ausschusses

der Ausschüsse

Dativ dem Ausschuss
dem Ausschusse

den Ausschüssen

Akkusativ den Ausschuss

die Ausschüsse

Nicht mehr gültige Schreibweisen:

Ausschuß

Worttrennung:

Aus·schuss, Plural: Aus·schüs·se

Aussprache:

IPA: [ˈaʊ̯sʃʊs]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild Ausschuss (Info)

Bedeutungen:

[1] Teil einer größeren Gruppe, der sich mit speziellen Themen beschäftigt, oft um Beschlüsse der größeren Gruppe vorzubereiten
[2] kein Plural: produzierte Ware, die nicht dem Qualitätsstandard entspricht und daher aus der Produktion entnommen wird
[3] die Stelle, an der ein Geschoss einen Körper, den es durchdrang, wieder verlassen hat

Abkürzungen:

Aussch.

Synonyme:

[1] Gremium
[2] Fehlproduktion
[3] Austrittsloch

Gegenwörter:

[2] Ausbeute
[3] Einschuss

Unterbegriffe:

[1] Hauptausschuss, Nebenausschuss, Sonderausschuss
[1] Ältestenausschuss, Arbeitsausschuss, Bezirksausschuss (→ Bezirksstraßenausschuss), Bundestagsausschuss, Frauenausschuss, Geheimdienstausschuss (→ CIA-Geheimdienstausschuss), Haushaltsausschuss, Heimatschutzausschuss, Kabinettsausschuss, Landtagsausschuss, Promotionsausschuss, Prüfungsausschuss, Sozialausschuss (→ Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschuss), Streitkräfteausschuss, Untersuchungsausschuss, Vermittlungsausschuss, Verteidigungsausschuss, Vertretungsausschuss, Wirtschaftsausschuss (→ Europäischer Wirtschafts- und Sozialausschuss), Wohlfahrtsausschuss

Beispiele:

[1] Der Ausschuss des Bundestags befasste sich mit der Spendenaffäre und befragte dazu den amtierenden Innenminister.
[2] Die Maschine war kaputt und produzierte nur noch Ausschuss.
[3] Am Bein meines Opas ist noch der Ausschuss zu sehen, den er seit dem Krieg hat.

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] beratender Ausschuss, gemeinsamer Ausschuss, gemischter Ausschuss, nachgeordneter Ausschuss, paritätisch besetzter Ausschuss, politischer Ausschuss, ständiger Ausschuss, tagender Ausschuss, technischer Ausschuss, untersuchender Ausschuss, wissenschaftlicher Ausschuss, zuständiger Ausschuss
[1] einem Ausschuss angehören, einen Ausschuss berufen, in einem Ausschuss sein, in einem Ausschuss sitzen, vor einem Ausschuss aussagen, vor einem Ausschuss erscheinen
[2] verwertbarer Ausschuss, viel Ausschuss, Ausschuss produzieren

Wortbildungen:

[1] Ausschussbegutachtung, Ausschussmitglied, Ausschusssitzung, Ausschussvorsitzender
[2] Ausschussware
[3] Ausschusswunde

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Wikipedia-Artikel „Ausschuss
[1, 2] Wikipedia-Artikel „Ausschuss (Begriffsklärung)
[1, 2] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Ausschuss
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Ausschuss
[1, 2] canoo.net „Ausschuss
[1, 2] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonAusschuss
[1, 2] The Free Dictionary „Ausschuss
[1–3] Duden online „Ausschuss

Ähnliche Wörter (Deutsch):

ähnlich geschrieben und/oder ausgesprochen: Ausschluss