verpassen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

verpassen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich verpasse
du verpasst
er, sie, es verpasst
Präteritum ich verpasste
Konjunktiv II ich verpasste
Imperativ Singular verpasse!
Plural verpasst!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
verpasst haben
Alle weiteren Formen: verpassen (Konjugation)

Worttrennung:

ver·pas·sen, Präteritum: ver·pass·te, Partizip II: ver·passt

Aussprache:

IPA: [fɛɐ̯ˈpasn̩], Präteritum: [fɛɐ̯ˈpastə], Partizip II: [fɛɐ̯ˈpast]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -asn̩

Bedeutungen:

[1] ein Ereignis nicht miterleben
[2] ein Ziel nicht treffen
[3] eine Möglichkeit nicht umsetzen
[4] (ein Treffen) nicht zu Stande kommen
[5] eine Eigenschaft (meist optisches Erscheinungsbild) ändern
[6] jemandem (körperlichen) Schaden zufügen

Synonyme:

[1] abwesend sein
[2] verfehlen
[5] umgestalten umstylen
[6] schlagen

Gegenwörter:

[1] dabei sein, erleben
[2] treffen
[4] erreichen treffen

Beispiele:

[1] Ich habe die Sendung gestern nicht im Fernsehen angeschaut, ich habe sie verpasst.
[2] Er hat knapp das Ziel verpasst.
[3] Wir haben unsere Chance verpasst.
[4] Beeil dich! Sonst verpassen wir den Zug.
[5] Ilse verpasst sich eine neue Frisur.
[6] Gestern hat Anton dem Seppl eine Richtige verpasst.

Redewendungen:

[5] jemandem einen Maulkorb verpassen
[6] jemandem einen Denkzettel verpassen

Charakteristische Wortkombinationen:

[3] eine Chance verpassen
[4] einen Flug/Zug verpassen

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „verpassen
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „verpassen
[1] canoo.net „verpassen
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonverpassen
[1] The Free Dictionary „verpassen
Crystal Clear app xmag.svg In diesem Eintrag sind die Referenzen noch nicht geprüft und den Bedeutungen gar nicht oder falsch zugeordnet worden. Bitte hilf mit, dies zu verbessern!

Ähnliche Wörter:

verfassen