steigern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

steigern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb, regelmäßig[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich steigere
du steigerst
er, sie, es steigert
Präteritum ich steigerte
Konjunktiv II ich steigerte
Imperativ Singular steiger!
steigere!
Plural steigert
Perfekt Partizip II Hilfsverb
gesteigert haben
Alle weiteren Formen: steigern (Konjugation)

Worttrennung:

stei·gern, Präteritum: stei·ger·te, Partizip II: ge·stei·gert

Aussprache:

IPA: [ˈʃtaɪ̯ɡɐn], Präteritum: [ˈʃtaɪ̯ɡɐˌtə], Partizip II: [ɡəˈʃtaɪ̯ˌɡɐt]
Hörbeispiele: —, Präteritum: —, Partizip II:
Reime: -aɪ̯ɡɐn

Bedeutungen:

[1] etwas oder sich größer, stärker, intensiver oder höher machen oder dazu bringen, es zu werden
[2] reflexiv, vor allem im Sport: seine Leistungen verbessern
[3] reflexiv: sich in einen (schlimmeren) Zustand versetzen
[4] transitiv: etwas bei einer Auktion erwerben
[5] intransitiv: bei einer Auktion ein Angebot aufstellen
[6] transitiv, Grammatik: Zu einem Adjektiv eine Vergleichsform bilden

Herkunft:

Kausativ zu steigen (steigen machen)

Synonyme:

[1] erhöhen, vergrößern, vermehren, verstärken, intensivieren
[2] verbessern
[3] hineinsteigern
[4] ersteigern
[6] komparieren

Gegenwörter:

[2] verschlechtern
[4] versteigern
[6] deklinieren, konjugieren

Oberbegriffe:

[1–3] ändern verändern
[6] beugen, biegen, flektieren

Unterbegriffe:

[1] übersteigern

Beispiele:

[1] Die Gehälter wurden gesteigert.
[1] Seine Angst steigerte sich, als der Erzähler seine Stimme verstellte.
[2] Hierin hat er sich enorm gesteigert.
[3] Seine Bekanntheit steigert sich zum Ruhm.
[4] Wir haben ein paar Altertümer gesteigert.
[5] Er steigert oft erfolgreich.
[6] Nicht alle Adjektive kann man steigern.

Charakteristische Wortkombinationen:

[6] ein Adjektiv steigern

Wortbildungen:

Steigerer, Steigern, Steigerung
ersteigern, hinaufsteigern, hineinsteigern, übersteigern, versteigern
gesteigert, steigerbar, steigernd

Übersetzungen[Bearbeiten]

? Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4, 6] Wissenschaftlicher Rat der Dudenredaktion unter der Leitung von Günther Drosdowski (Hrsg.): Brockhaus-Enzyklopädie. Neunzehnte, völlig neu bearbeitete Auflage. Band 28: Deutsches Wörterbuch III, REH–ZZ, F.A. Brockhaus GmbH, Mannheim 1995, ISBN 3-7653-1128-6, DNB 944245625
[1–3, 5, 6] The Free Dictionary „steigern
[1–3, 6] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „steigern
[1–3, 6] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm „steigern
[1–3, 6] canoo.net „steigern
[1–6] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonsteigern

Ähnliche Wörter:

steigen