anmachen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

anmachen (Deutsch)[Bearbeiten]

QSicon in Arbeit.svg Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Erweiterung. Wenn du Lust hast, beteilige dich daran und entferne diesen Baustein, sobald du den Eintrag ausgebaut hast. Bitte halte dich dabei aber an unsere Formatvorlage!

Folgendes ist zu erweitern: Beleg für Bedeutung 7

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich mache an
du machst an
er, sie, es macht an
Präteritum ich machte an
Konjunktiv II ich machte an
Imperativ Singular mach(e) an!
Plural macht an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angemacht haben
Alle weiteren Formen: Flexion:anmachen

Worttrennung:

an·ma·chen, Präteritum: mach·te an, Partizip II: an·ge·macht

Aussprache:

IPA: [ˈanˌmaχn̩], Präteritum: [ˌmaχtə ˈan], Partizip II: [ˈanɡəˌmaχt]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild anmachen (Info), Präteritum: —, Partizip II:

Bedeutungen:

[1] etwas durch Mischen zum Gebrauch vorbereiten
[2] umgangssprachlich: (Feuer) anzünden
[3] umgangssprachlich: (ein Gerät) einschalten
[4] umgangssprachlich: befestigen
[5] umgangssprachlich: jemanden anmachen: mit jemandem flirten
[6] umgangssprachlich: jemanden anmachen: mit jemandem Streit suchen
[7] umgangssprachlich: sich anmachen (österreichisch) Inkontinenz (man pieselt sich voll)
[8] Appetit machen, Gelüste wecken

Synonyme:

[1] anrühren; österreichisch: abmachen
[2] anzünden, anstecken, einheizen, gehoben: entzünden
[3] einschalten, aktivieren, umgangssprachlich: anschalten, anknipsen
[4] anbringen, befestigen
[5] umgangssprachlich: anbaggern
[6] anpöbeln
[8] reizen, antörnen, bildlich: anlachen

Gegenwörter:

[2, 3] ausmachen
[4] abmachen

Beispiele:

[1] Der Salat ist mit Vinaigrette angemacht.
[1] Du holst Steine, ich mache derweil schon den Mörtel an.
[2] Ich mache schon mal das Feuer an.
[3] Warum hast kein Licht angemacht?
[4] Hast du schon das Bild angemacht?
[5] Willst du mich anmachen?
[6] Mach mich nicht an!
[7]
[8] Mich würde jetzt ein leckeres Eis anmachen.

Wortbildungen:

Anmache, Anmachholz

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1–4] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „anmachen
[1–6] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anmachen
[1–6] canoo.net „anmachen
[1–6] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikonanmachen
[1–6, 8] Duden online „anmachen
[1–6, 8] The Free Dictionary „anmachen