anknipsen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

anknipsen (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich knipse an
du knipst an
er, sie, es knipst an
Präteritum ich knipste an
Konjunktiv II ich knipste an
Imperativ Singular knips an!
knipse an!
Plural knipst an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angeknipst haben
Alle weiteren Formen: Flexion:anknipsen

Worttrennung:

an·knip·sen, Präteritum: knips·te an, Partizip II: an·ge·knipst

Aussprache:

IPA: [ˈanˌknɪpsn̩]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] transitiv, umgangssprachlich: durch Betätigen eines Schalters etwas einschalten, zum Laufen bringen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) zum Verb knipsen mit dem Derivatem an-

Sinnverwandte Wörter:

[1] aktivieren, andrücken, anmachen, anschalten, anstellen, einschalten

Gegenwörter:

[1] ausknipsen

Beispiele:

[1] „Dieses Bild besteht komplett aus Licht. Es wurde auf die Fassade der Kirche projiziert. Man kann das Bild also einfach aus- und anknipsen, dabei wird nichts dreckig oder geht kaputt.“[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anknipsen
[1] canoo.net „anknipsen
[*] Online-Wortschatz-Informationssystem Deutsch „anknipsen
[1] The Free Dictionary „anknipsen
[1] Duden online „anknipsen

Quellen:

  1. Nina Himmer: Heiligenschein. In: sueddeutsche.de. 7. Dezember 2018, ISSN 0174-4917 (URL, abgerufen am 9. April 2019).