einschalten

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

einschalten (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich schalte ein
du schaltest ein
er, sie, es schaltet ein
Präteritum ich schaltete ein
Konjunktiv II ich schaltete ein
Imperativ Singular schalte ein!
Plural schaltet ein!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
eingeschaltet haben
Alle weiteren Formen: Flexion:einschalten

Worttrennung:

ein·schal·ten, Präteritum: schal·te·te ein, Partizip II: ein·ge·schal·tet

Aussprache:

IPA: [ˈaɪ̯nˌʃaltn̩]
Hörbeispiele: Lautsprecherbild einschalten (Info)

Bedeutungen:

[1] transitivTechnik: ein Gerät in Betrieb nehmen
[2] reflexiv: sich in eine Angelegenheit einmischen
[3] transitiv: kurze Nachricht in einem Medium dazwischen nehmen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs schalten mit dem Präfix ein-

Synonyme:

[1] anschalten
[2] einmischen, intervenieren
[3] inserieren, einfügen

Gegenwörter:

[1] ausschalten

Oberbegriffe:

[1] schalten

Beispiele:

[1] Man brauchte nur eine Zigarette zu rauchen um die Warnanlage einzuschalten.
[2] Nach dem Zwischenfall mußte sich doch die Polizei einschalten.
[3] Ein kurzer Bericht wurde im nächsten Tagesblatt eingeschaltet.

Charakteristische Wortkombinationen:

[2] die Polizei einschalten

Wortbildungen:

Konversionen: eingeschaltet, Einschalten, einschaltend
Substantive: Einschalthebel, Einschaltquote, Einschaltung

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Jacob Grimm, Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „einschalten“.
[1–3] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „einschalten
[1, 2] canoo.net „einschalten
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-Lexikoneinschalten
[1, 2] The Free Dictionary „einschalten
[1–3] Duden online „einschalten