anbaggern

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

anbaggern (Deutsch)[Bearbeiten]

Verb[Bearbeiten]

Person Wortform
Präsens ich bagger an
baggere an
du baggerst an
er, sie, es baggert an
Präteritum ich baggerte an
Konjunktiv II ich baggerte an
Imperativ Singular bagger an!
baggere an!
Plural baggert an!
Perfekt Partizip II Hilfsverb
angebaggert haben
Alle weiteren Formen: Flexion:anbaggern

Worttrennung:

an·bag·gern, Präteritum: bag·ger·te an, Partizip II: an·ge·bag·gert

Aussprache:

IPA: [ˈanˌbaɡɐn]
Hörbeispiele:

Bedeutungen:

[1] transitiv: plump und direkt mit Worten und Gesten zu näherem Kontakt zu bewegen versuchen

Herkunft:

Derivation (Ableitung) des Verbs baggern mit dem Präfix an-

Sinnverwandte Wörter:

[1] anbandeln, angraben, anmachen, Avancen machen, baggern, balzen, belästigen, flirten, Frauen aufreißen, herumschäkern, jemandem den Hof machen, poussieren, schöne Augen machen, werben

Gegenwörter:

[1] beschimpfen

Oberbegriffe:

[1] ansprechen, Kontakt aufnehmen

Beispiele:

[1] Fällt Ihnen beim Anbaggern nur der Uralt-Spruch "Haste mal Feuer" ein?[1]
[1] Baggerte der uns etwa an? Ich war mir nicht sicher, ob ich mich ärgern oder geehrt fühlen sollte.[2]
[1] Außerdem war er immer scharf und baggerte alles an, was ihm über den Weg lief.[3]

Charakteristische Wortkombinationen:

[1] jemanden anbaggern

Wortbildungen:

Konversionen: Anbaggern, anbaggernd

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[*] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „anbaggern
[1] canoo.net „anbaggern
[1] The Free Dictionary „anbaggern
[1] Duden online „anbaggern
[1] Redensarten-Index „jemanden anbaggern
[1] Mundmische

Quellen:

  1. Die besten Anbagger-Künstler der Welt verrieten ihre Tricks: Der Kongress der neuen Casanovas. In: Berliner Kurier. 22. September 2008 (Online, abgerufen am 7. Mai 2016).
  2. Emma Bieling: Rapunzel auf Rügen. Roman. Aufbau Digital, 2013, ISBN 9783841205742 (zitiert nach Google Books).
  3. Sascha Leßmann: Besuch der Schatten. Himmelstürmer Verlag, 2010, ISBN 9783942441773, Seite 422 (zitiert nach Google Books).