Großtante

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche

Großtante (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv, f[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ die Großtante die Großtanten
Genitiv der Großtante der Großtanten
Dativ der Großtante den Großtanten
Akkusativ die Großtante die Großtanten

Alternative Schreibweisen:

Schweiz und Liechtenstein: Grosstante

Worttrennung:

Groß·tan·te, Plural: Groß·tan·ten

Aussprache:

IPA: [ˈɡʁoːstantə], Plural: [ˈɡʁoːstantn̩]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Schwester von Großvater oder Großmutter beziehungsweise Tochter von Urgroßtante oder Urgroßonkel

Gegenwörter:

[1] Großonkel

Oberbegriffe:

[1] Verwandte, Verwandtschaft

Beispiele:

[1] Bei Gott, fiel es Don Gennarino ein, die Äbtissin ist die Schwester meines Großvaters, meines Vaters Tante und meine Großtante. (Stendhal, Schwester Scolastica, z.n. Projekt Gutenberg)

Redewendungen:

[1] Das kannst du deiner Großtante erzählen = Das glaubt dir doch kein Mensch

Charakteristische Wortkombinationen:

eigene Großtante, meine Großtante

Wortbildungen:

Urgroßtante

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961 „Großtante
[1] Digitales Wörterbuch der deutschen Sprache „Großtante
[*] canoo.net „Großtante
[1] Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonGroßtante

Verwandtschaftsgrade (Deutsch)[Bearbeiten]