Dingenskirchen

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Wechseln zu: Navigation, Suche
Inv-Icon tools.png Dieser Eintrag oder Abschnitt bedarf einer Überarbeitung. Hilf bitte mit, ihn zu verbessern, und entferne anschließend diese Markierung.

Folgendes ist zu überarbeiten: Belege, Formatierung

Dingenskirchen (Deutsch)[Bearbeiten]

Substantiv[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ Dingenskirchen
Genitiv Dingenskirchens
Dativ Dingenskirchen
Akkusativ Dingenskirchen

Worttrennung:

Din·gens·kir·chen

Aussprache:

IPA: [ˈdɪŋənsˌkɪʁçn̩]
Hörbeispiele: —

Bedeutungen:

[1] Ersatzwort für einen Namen (ursprünglich Ortsnamen), der einem nicht einfällt; der fiktiv, anonym, x-beliebig sein und bleiben soll
[2] Ersatzwort für einen Familiennamen, der einem nicht einfällt; der fiktiv, anonym, x-beliebig sein und bleiben soll,

Herkunft:

[1] von Dingens und dem bei Toponymen häufigen Grundwort -kirchen (von Kirche)

Synonyme:

[1] Dingskirchen, Klein-Siehstenicht, Klein-Kleckersdorf
[2] Mustermann

Beispiele:

[1]

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

Uni Leipzig: Wortschatz-LexikonDingenskirchen