ołów

Aus Wiktionary, dem freien Wörterbuch
Zur Navigation springen Zur Suche springen

ołów (Polnisch)[Bearbeiten]

Substantiv, m[Bearbeiten]

Singular Plural
Nominativ ołów
Genitiv ołowiu
Dativ ołowiowi
Akkusativ ołów
Instrumental ołowiem
Lokativ ołowiu
Vokativ ołowiu

Worttrennung:

o·łów, kein Plural

Aussprache:

IPA: [ˈɔwuf], kein Plural
Hörbeispiele: Lautsprecherbild ołów (Info), kein Plural

Bedeutungen:

[1] Chemie: Blei
[2] übertragen: etwas aus [1], meist Kugeln: Blei

Symbole:

[1] Pb

Herkunft:

seit dem 15. Jahrhundert bezeugtes Erbwort aus dem urslawischen *olovo oder *olovъ; gemeinslawisches Wort, das etymologisch verwanst ist mit tschechisch olovo → cs, slowakisch olovo → sk, obersorbisch wołoj → hsb, niedersorbisch wuloj → dsb, russisch олово (ólovo) → ru, weißrussisch волово (volovo) → be, ukrainisch олово (ólovo) → uk, serbokroatisch олово (olovo→ sh und bulgarisch олово (olovo) → bg[1][2]

Sinnverwandte Wörter:

[1] kula, pocisk, śrut

Oberbegriffe:

[1] pierwiastek chemiczny, pierwiastek
[1] metal

Beispiele:

[1]

Wortbildungen:

[1] ołowica, ołowiować, ołówek

Übersetzungen[Bearbeiten]

Referenzen und weiterführende Informationen:

[1] Polnischer Wikipedia-Artikel „ołów
[1] PONS Polnisch-Deutsch, Stichwort: „ołów
[1, 2] Słownik Języka Polskiego – PWN: „ołów
[1] Słownik Ortograficzny – PWN: „o%B3%F3w


Quellen:

  1. Izabela Malmor: Słownik etymologiczny języka polskiego. 1. Auflage. ParkEdukacja – Wydawnictwo Szkolne PWN, Warszawa – Bielsko-Biała 2009, ISBN 978-83-262-0146-2, Seite 300
  2. Vasmer's Etymological Dictionary: „олово